Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum & Datenschutz  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

Offenes Training der Schwanengarde (Sturmwind)
Ereignis vom 17. Dez 2018, 20:00 bis zum 17. Dez 2018, 22:00
Autor: Alynia Antworten: 0

Offenes Training für alle:

Im 2-wöchentlchen Turnus

Location ist in Sturmwind und naher Umgebung (wie Elwynnwald) und wird jedesmal am Trainingsabend bekanntgegeben
Ein Anschlag  [Horde-Rp] Das Große Winterhauchfest in Winterspring
Die nennenswerte Neudefinition von formidabelster Feiertagsfreude
Ereignis vom 18. Dez 2018, 20:00 bis zum 18. Dez 2018, 23:00
Autor: Gonto Antworten: 1

Horde-Rp [ Das Große Winterhauchfest in Winterspring ]


[i]Von den verwickelten Kanälen Suramars über
die schummrigen, rauchgeschwängerten Hafenspelunken
des Bligewaterhafen bis hin zu zu den geschwungen Hügeln
Mulgores ,als auch
In der Taverne  Glühweinausschank von Bruderschaft und Wache
Glühwein. Heißer Met. Kinderpunsch von freilaufenden Biokindern.
Ereignis vom 19. Dez 2018, 20:00 bis zum 19. Dez 2018, 23:00
Autor: Aedan Antworten: 0

Licht mit Euch und Ehre dem König!

Das 10. Königliche Wachregiment und die Bruderschaft des Lichts schenken am Abend des 19. Tages im Winterhauchmonat am Pavillon im Schatten der Kathedrale wärmende Getränke aus.
Genießt Glühwein, heißen Met, Fruchtpu
KalenderKalender
Do 13 Dez 2018
Fr 14 Dez 2018
Sa 15 Dez 2018
So 16 Dez 2018
Mo 17 Dez 2018
Thema Offenes Trainin...
Di 18 Dez 2018
Thema [Horde-Rp] Das...
Mi 19 Dez 2018
Thema Glühweinausscha...
Heute ist der 14. Dez 2018, 10:34
 Forum-Index » OOC-Ecke » Forscherliga, die Nachtwache und ihre verbundene Realms » Kummerkasten
Senat - Ahahaha...
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite 4 von 6 [82 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4, 5, 6 Weiter
Autor Nachricht
Sinzarah von Firkrâ
Forscherliga



"Herzogin"
Herzogin
<Haus Firkrâ>

Beiträge: 1044

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 10:40 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ums gleich vorweg zusagen, ooc habe ich weder gegen das Haus Abaeir noch gegen Shytlara etwas.

zu Rhiw, der Zeitpunkt war knapp, aber aus meiner Sicht von Sin'Zarah aus noch rechtzeitig. Denn zum gegenwärtigen Zeitpunkt hätte Zarah und das Haus Firkrâ niemals einer Aufnahme von Abaeir und schon garnicht von Shytlara befürwortet und im Gegenzug den Senat dann boykottieren und jegliche Befugnis aberkennen müssen.
Das eine logische Folgerung aus den Geschehnissen der Wochen davor.

zu Marbh:
Zitat:
"Wenn ich mit meinem Charakter etwas blödes tu, dann zieh ich daraus die Konsequenzen und überlege mir, wie ich sowas in Zukunft vermeiden kann. Allerdings erwarte ich das von Rollenspielern die mit mir spielen ebenso."

Du hast es erfasst, genau das ist es, allerdings das selbe gilt auch für die andere Seite, ich bin böse ich spiele böse ich will Leute umbringen und hinterlasse dabei Spuren, gut jetzt muß ich mit der Konsequenz leben das die "Ordnungsmacht" einschreitet, das ist in diesem Fall passiert.

LG
Zarah
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marbh le Clair
Forscherliga



"Lightslayer"

<Fjordkrähen>

Beiträge: 102

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 10:59 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Blöderweise gibts dafür immer noch keine Beweise. Und da stößt man halt irgendwann an die Grenzen des Silbermondschen Rechtsystems.

Wie bereits vor dem Einwurf des Herren von Sunblade erwähnt: Wenn die Beweise aussagekräftig genug für eine Verurteilung sind, wird es eine Verurteilung geben.
Mein Zweifel beläuft sich allerdings darauf, das es auf genau denselben Käse herausläuft, wie die Verhaftung von Nienila, die 3 Tage Haft abgsitzen sollte, weil sie Ligon Frauenheld nannte.

Und ja, ich freue mich immer noch auf die Verhandlung und hoffe sie ist den Weg von Undercity wert.
_________________
"You're skating the edge, Marbh"
"I AM the edge"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sinzarah von Firkrâ
Forscherliga



"Herzogin"
Herzogin
<Haus Firkrâ>

Beiträge: 1044

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 11:23 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Tja das hängt ja wohl hauptsächlich von allen Beteiligten ab, oder nicht.
Wenn genügend Zeugen da sind die das Bestätigen, der Angeklagte aber nicht Mitspielt, würde nicht mal ein blutiger Dolch inkl. Fingerabdrücke und DNS was nützen im Spiel.

Und was die Strafe angeht, ist ja wohl klar das man das sich überlegen muß. Todesstrafen etc. sind ja kaum möglich wenn der Char anschließend weiter rumläuft, genauso Amputationen ( a la saudischem Recht bei Diebstahl, Handab). Genauso wie man sich das auch dahingegend überlegen muß das der Verurteilte dadurch nicht aus dem weiteren Spiel ausgeschlossen wird.

Da Shytlara bei der Verhaftung mitgespielt hat denke ich wird sie auch bei der Verhandlung gut mitspielen und dem entsprechend wird sich auch etwas finden was bei einer evtl. Verurteilung für alle akzeptabel sein wird oder ggf. zu weiteren Zerwürfnissen innerhalb der verschiedenen Häuser/Stände in der Stadt führt.
Aber das bleibt abzuwarten, solange nicht übertrieben wird, von keiner Seite und gut mitgespielt wird sehe ich da kein Problem.

Also erst mal mit den Unkenrufen abwarten bis es soweit ist.
Man könnte ja fast den Eindruck bekommen, dass du ein möglichst unrealistisches und nicht ausspielbares Urteil erwartest, wie ein Todesurteil. Es wird wohl niemand soetwas ernsthaft in Erwägung ziehen und sie zur Umbenennung/löschung nötigen damit es realistisch ausgespielt wird.

Schad das ich nicht eine der Richter sein kann, mir kämen so einige Ideen für den Ablauf und mögliche Urteile oder auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rhîw D´Lanaar
Forscherliga



"Lady"
Jüngste Tochter des Hauses
<Haus d´Lanaar>

Beiträge: 890
Wohnort: Bârlinum
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 11:28 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Sinzarah hat Folgendes geschrieben:
zu Rhiw, der Zeitpunkt war knapp, aber aus meiner Sicht von Sin'Zarah aus noch rechtzeitig. Denn zum gegenwärtigen Zeitpunkt hätte Zarah und das Haus Firkrâ niemals einer Aufnahme von Abaeir und schon garnicht von Shytlara befürwortet und im Gegenzug den Senat dann boykottieren und jegliche Befugnis aberkennen müssen.
Das eine logische Folgerung aus den Geschehnissen der Wochen davor.


Das mag IC betrachtet stimmen, doch hätte ich mir einen Senatsstart gewünscht, wo alle die sich daran beteiligen wollen sich auch beteiligen können. Und nicht von vorneherein ein Haus ausschliessen, egal wie IC konsequent das auch sein mag.
_________________
Und wir tanzten im Schnee vergangenes Jahr...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Milana Tiefenherz
Forscherliga



"Die Verkünderin"

<Enkilzar>

Beiträge: 2415

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 11:52 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Wir sind die Horde - und keine Emo-Elfen!
Werdet mal etwas weniger bürokratisch.

Unser Rechtssystem ist einfach:
Machst Du Arger: Gibts auf die 12!
Klaust Du was: Gibts auf die 12!
Bringst Du wen um: Gibts auf die 12 und dann wirst Du umgebracht.

@Treya: Ich weiss nicht was Du willst. Blutelfen sind nunmal ein intrigantes Pack. Und das war mal ne richtig gut vorbereitete Intringe.
Und Shyntlara - sie ist die einzige die sich berechtigt beschweren darf. - Aber immerhin ist diese Aktion die wohl beste PR, die ihre Gilde sich wünsche konnte.

p.s. Warst Du nicht mal ne Menschenhexe, die mich auf ignore hatte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kitiara di Javidor
Forscherliga



"Blutritterin"



Beiträge: 635

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 12:04 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Wie ich schon im letzten Post von mir sagte, Treya hätte Shyntlara vertreten können, als sie abgehauen ist, hab ich Shyntlara gesagt, sie soll jemand anderes benennen, zur not halt die Leibwache.
Dies ist nicht geschehen, es waren also genug Möglichkeiten das Haus Abaeir weiterhin am Senat zu beteiligen.
Was ich fazinierend finde ist, das es hier Personen gibt, die jetzt schon indirekt das Urteil festlegen wollen.
Wenn es Zeugen gibt und Beweise, dann wartet ab und sagt nicht von vorne herein, das ist alles erfunden.
Da krieg ich echt nen Hals bei solchen Aussagen.
Wenn es der Täter selbst sagen würde, ist es nachvollziehbar, aber Personen, die sie kennen aber nicht jede Minute bei ihr sind... ich würde da vorsichtig sein mit solchen Aussagen.
Wir halten hier kein amerikanisches Gericht ab, es wird keien Geschworenen geben, um das mal klar zu stellen.
Die drei ernnannten Tribun werden das Urteil fällen und basta.
Also last diese Wahlkampfreden hier.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sinzarah von Firkrâ
Forscherliga



"Herzogin"
Herzogin
<Haus Firkrâ>

Beiträge: 1044

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 12:24 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Rhiw, das heißt ja nicht das sie deswegen ausgeschlossen sind und nicht mit machen können/dürfen. Im Gegenteil jetzt haben sie sogar eine Sonderstellung, und eine Senatorin war ja bestellt, das es sich dabei mal wieder um jemanden handelt der gleich alles wieder ooc sieht und dann abdampft statt mit zu spielen ist wieder was anderes.

Seichtes Soap Opera RP gibts ja wohl genug mit vorgefertigten Geschichten´von denen tunlichst ja nicht abgewichen werden darf.
Aber mit spontanen Ereignissen können komischerweise grad "hardcore" RPler nicht umgehen, komisch wo das meistens die sind die ihre Geschichten am Rande der offiziellen Geschichte aufbauen.

Und Milena es war null und garnicht eine Intrige, wenn dann eine Folge von Intrigen.
Aber vermutlich ist das wieder genau das oben angesprochene, intrigieren ja, aber wehe die andere Seite fordert dann Konsequenzen die einem nicht passen.

Und kommt mir ja niemand von wegen vorab absprechen und so.
Ein geplanter Mordanschlag auf mich und meinen Mann war auch nicht mit uns abgesprochen und trotzdem sind wir drauf eingestiegen.
Was ich ok finde, albern fände ich das xy flüstert euch an: darf ich euch umbringen lassen? da würd ich ja gleich sagen, nö
Das doch öde und langweilig.
Oder hört etwa die Spontanität und Fantasie der meisten RPler da auf wo man mit einem gleichgeschlechtlichen Partner hintern Busch springt?

Und wo ich Milana recht geben muß, Blutelfen sind egoistisch und machtbewußt, dem gegenüber würden sie so gut wie alles tun um ihre Macht zu demonstrieren und ihre Position zu sichern.

Wer ohne Drehbuch kein RP betreiben kann, sollte sich überlegen ob er überhaupt genügend Fantasie dazu hat. Man kann nicht immer erwarten das alle nach den eigenen RP Vorstellungen tanzen und dann die beleidigte Leberwurst spielen wenn der/die Anderen da andere Vorstellungen haben.
Da hätte ich ja schon längst aufgehört bei dem was mir ständig übern Wegläuft was mir gegen den Strich geht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marbh le Clair
Forscherliga



"Lightslayer"

<Fjordkrähen>

Beiträge: 102

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 12:35 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Kitiara hat Folgendes geschrieben:
Wie ich schon im letzten Post von mir sagte, Treya hätte Shyntlara vertreten können, als sie abgehauen ist, hab ich Shyntlara gesagt, sie soll jemand anderes benennen, zur not halt die Leibwache.


Ist natürlich sehr klug, das alle von der Verhaftung wissen, nur diejenige die verhaftet werden soll nicht.
Ach halt, von der Verhaftung wußte ja erst mal keiner, nicht mal innerhalb der Blutfalken wurden alle Entscheidungsträger rechtzeitig informiert.
Wie stellst du dir das also vor, das man als Spieler mal eben einen gleichwertigen Ersatz aus dem Hut zaubert?
Wenn man schon die Rechte eines Chars auf diese Art und Weise einschränkt, kann man doch erwarten das der Spieler wenigstens vorher informiert wird. Und wie lange soll sich das jetzt bis zur Verhandlung hinziehen?

Niemand hat Einwände gegen spontanes RP, aber wie weit will man das Treiben. Angenommen die Verhandlung ist nächstes Wochenende nicht, weil da viele nicht können? Dann ist Shyntlara für 2 Wochen kaltgestellt im RP und das nur weil irgendwer meinte er müsste jetzt unbedingt eine halbgare Plotgeschichte anfangen.
Meinen Termin mit Shyntlara kann ich jetzt jedenfalls nicht mehr wahrnehmen und so wie es aussieht auch in den nächsten Wochen nicht.
_________________
"You're skating the edge, Marbh"
"I AM the edge"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rhîw D´Lanaar
Forscherliga



"Lady"
Jüngste Tochter des Hauses
<Haus d´Lanaar>

Beiträge: 890
Wohnort: Bârlinum
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 12:48 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

@Sinzarah

naja wünschenswert wäre weniger vorher absprechen zu müssen. Doch gerade im Konflikt RP ist es meiner Meinung nach wichtig, das man sich vorher ooc abspricht.

Es gibt keine SL in unserer Welt und wenn dann irgendwer daherkommt und einen aus heiterem Himmel überfällt oder sogar umbringen will, dann würde ich da sofort blocken und den fragen was das soll. Ich hab zu oft erlebt wie andere versuchen einem ihr RP aufzuzwingen, als das ich das noch einfach so hin nehme.

Die Verhaftung von Shyntlara allerdings finde ich überhaupt nicht schlimm. Das weder ein Mordversuch noch ähnliches.

@Marbh

Ja nu, Einkerkerung kann den Terminplan eines jeden ein wenig durcheinander bringen. Das wird auch nicht in zwei Tagen gegessen sein denk ich. Wirst du sie wohl im Gefängnis aufsuchen müssen. Besuche sind ja wohl erlaubt so weit ich weiss.
_________________
Und wir tanzten im Schnee vergangenes Jahr...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Telandir Tal'Daran
Forscherliga



"Praezeptor"
Heiler
<Haus Sunblade>

Beiträge: 1010

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 12:52 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Warum zum Geier sollte man vorher jemanden informieren, dass man ihn verhaften will, hä???

Und mir als Blutgardist Telandir Vir'Thanal war schon ne Woche vorher klar, dass sie verhaftet würde. Zumindest ahtte ich das interne alles so interpretiert udn es gab für mich wenig Grund zum zweifel an meiner Interpretation (die dann auch so Wirklichkeit wurde).

Und so weit ich weiß wurden entsprechend die Zeugen informiert, um ggf. dem Senat diese als Beweisgeber vorzustellen, damit dieser der Verhaftung zustimmt. Was Zeugen wiederum an andere ausplauderten und so mit mehr Leute zu informieren ist deren Angelegenheit und nicht die der Blutgarde.

Ich weiß auch nicht, wie man sich eigentlich erfrechen kann vorab die Beweise herabzuwürdigen ohne sie im RP wirklich vorgelegt bekommen zu haben. Es ist eher dem amerikanischen Rechtssystem als Verteidiger entstammend Zeugen, Beweise und alles zusammen vorab schlecht zu reden, um die Glaubwürdigkeit zu senken.

Marbh, du bist nicht nur tendenziell und keineswegs neutral und ein warnender Zeigefinger, sondern du wüscht eindeutig ooc motiviert dem Prozeß , dass er scheitert. Und sowas ist immer schlecht. Wenn Shynti verurteilt wird werden das gute Rollenspieler ebenso wie einen Freispruch aus Mangel an guten Beweisen akzeptieren....

Und ICH hoffe dass es nach einem Prozeß es KEINE Stimmen gibt die hämisch OOC sagen "hähä, ich wußte doch die beweise sind schwach jetzt lasst Köpfe der Blutgardisten rollen!" oder "Haha, endlich ist die Abaeir verurteilt! Wir haben gewonnen!". Sowas macht nämlich den Spielspaß kaputt!
_________________
Telandir Elaerion Vir'Thanal, Lvl 46 (Schurke)
Datorian Tal'Daran, Lvl 67, (Priester)
Farondir Undalion Tendariel, Lvl 80 (Paladin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kitiara di Javidor
Forscherliga



"Blutritterin"



Beiträge: 635

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 12:59 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Hm, ist das genauso, wie uns die Bösewichte informieren, das sie ienen aus den Gefängnis befreien wollen?
Sorry Marbh deine Argumentation hinkt etwas.
Shyntlara musste damit rechnen, das sie irgendwann verhaftet wird.
Klar wäre es besser gewesen nach der Senatsgründung, doch das hatte ich nicht zu entscheiden, ich bin weder Chef, noch Offizier bei der Blutgarde.
Komischer weise regen sich alle darüber auf nur die Betroffene nicht.
Selbst in dieser misslichen Lage hätte Treya die Gründnug in Shyntlaras Auftrag weiter führen können. InCarakter hatte Shyntlara sie benannt, als ich nachfragte. Nicht umsonst habe ich die Oberhäupter darum gebeten, die zukünftigen Senatoren mit zu bringen, da ich mit Mordanschläge gerechnet habe.
Wie Sin'zarah so trefend bemerkt hatte, sind diese anscheinend auch nicht so toll abgesprochen.
Was die Verhandlung angeht, das TRibunal steht, man muss sich nur mit ihnen in der Beziehung abstimmen.
Das dein "RP" mit Shyntlara nun darunter leidet, das tut mir Leid, aber hätte die Wache sie nachher , oder am folgenen Tag verhaftet, wäre es genauso.
Also schalt mal ein zwei Gänge zurück.
Ihr wolltet damals eine Wache und nun past sie euch anscheinend nicht, nur weil sie mal das tat, was sie tun sollte, aber es wohl einigen nicht in den Kram past.
Und kommt mir nicht wieder mit den Satz, "aber die Blutfalken bla bla bla...".
Leute das sind nicht nur die Blutfalken, da steckt nun die Senatsgardedrin, das hat frischen Wind in die Gänge gebracht und es wird einiges anders gehandhabt.
Ein Grund warum ich Platz als Offizier gemacht habe, denn mir gefällt die Tatkräftigkeit, die einige der "neuen" Gardisten an den Tag legen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eowan
Forscherliga







Beiträge: 663

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 13:03 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Fassen wir zusammen:

1) Silbermond hat tatsächlich einen Senat gegründet. Mit dem Großteil aller relevanten Gilden. Das ist schon alleine eine Sensation.

2) Shyn wurde verhaftet und hat das exzellent mitgespielt. Die Anerkennung bekommt der Spieler nun von allerorten und zurecht.

3) Die Verhaftung war ooc doof geplant (weil dies das Event hätte kippen können), ic aber berechtigt und führte nun im Ergebnis zu einem filmreifen Finale

4) Die Anzahl der OOC-Ausfälle hielt sich in Grenzen. Hier wurden schon mehr Seiten diskutiert als sich vor Ort Leute entsetzt abgesetzt haben.

5) Haus Firkra und Haus Aschenglanz betreiben wieder Haus RP Bäh!

Nehmen wir doch einfach dieses positive Gesamtbild und geht mit dieser Gemeinsamkeit gemeinsam in die Dinge die da kommen. Ich würde zum Beispiel vorschlagen die Verhandlung von Shyn, mit Shyntlara, Nefama, den Klägern und der Garde komplett vorzuplotten und der Community einfach ein grandioses Schauspiel zu liefern.
Besser gesagt, zu Letzterem würde ich dringend raten.

Ex-Gardist Eowans wohlwollendes Auge ruht auf euch.
Und jetzt haltet alle die Fresse Biggrin

P.S. Oomu lenken wir einfach damit ab das ich mir einen Blauen erstellen und das Wegekreuz angreife. Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blutzoll
Forscherliga



"Schwarzer Schmetterling"



Beiträge: 1121

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 13:11 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich fass es nicht, ich stimme Eowan mal voll und ganz zu! Bäh!

Wenn der Senat es jetzt noch schafft, gemeinsame und von allen Teilnehmern vertretbare Grundlagen des Zusammenspiels zu schaffen, dann habt Ihr da was, womit man wirklich arbeiten/spielen kann.

Zu einem aufgearbeiteten und abgesprochenen Ende der Verhandlung möchte ich auch raten - ansonsten habt Ihr mit dem Urteilsspruch wieder eine Grundlage, auf die irgendwer einschlagen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ligon Sonnenreiter
Forscherliga



"Kommandant der Blutgarde"

<Haus Sonnenreiter>

Beiträge: 272

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 13:17 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Also, wer sagt bitte das wir keine beweise oder ähnliches haben? weswegen wird ''Prophezeit'' das die Garde versagt?
Ist es etwa das was man sich wünscht oder wie soll ich das verstehen?
Allein schon das sie es zu gab einst Kiyenghi gefoltert zu haben, uns erpresst hat und die Falken verraten hat waren schön gründe sie fest zu nehmen. Doch leider gab es keinen Richter der zur Verhandlung erschien und es gab auch keine Verhandlung die nachgeholt wurde.
Nun stellen wir fest das sich ihr Register noch um einiges vergrößert und wir sollen nichts in der Hand haben, jedoch wenn uns wer anderes sagt Spieler xy hat böse Sachen gemacht bitte festnehmen und auf ewig im Knast lasse, dann sollen wir springen? Tut mir Leid aber einige scheinen sich sehr zu widersprechen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marbh le Clair
Forscherliga



"Lightslayer"

<Fjordkrähen>

Beiträge: 102

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 5. Okt 2009, 13:36 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Telandir hat Folgendes geschrieben:
Warum zum Geier sollte man vorher jemanden informieren, dass man ihn verhaften will, hä???

Und mir als Blutgardist Telandir Vir'Thanal war schon ne Woche vorher klar, dass sie verhaftet würde. Zumindest ahtte ich das interne alles so interpretiert udn es gab für mich wenig Grund zum zweifel an meiner Interpretation (die dann auch so Wirklichkeit wurde).

Und so weit ich weiß wurden entsprechend die Zeugen informiert, um ggf. dem Senat diese als Beweisgeber vorzustellen, damit dieser der Verhaftung zustimmt. Was Zeugen wiederum an andere ausplauderten und so mit mehr Leute zu informieren ist deren Angelegenheit und nicht die der Blutgarde.

Ich weiß auch nicht, wie man sich eigentlich erfrechen kann vorab die Beweise herabzuwürdigen ohne sie im RP wirklich vorgelegt bekommen zu haben. Es ist eher dem amerikanischen Rechtssystem als Verteidiger entstammend Zeugen, Beweise und alles zusammen vorab schlecht zu reden, um die Glaubwürdigkeit zu senken.

Marbh, du bist nicht nur tendenziell und keineswegs neutral und ein warnender Zeigefinger, sondern du wüscht eindeutig ooc motiviert dem Prozeß , dass er scheitert. Und sowas ist immer schlecht. Wenn Shynti verurteilt wird werden das gute Rollenspieler ebenso wie einen Freispruch aus Mangel an guten Beweisen akzeptieren....

Und ICH hoffe dass es nach einem Prozeß es KEINE Stimmen gibt die hämisch OOC sagen "hähä, ich wußte doch die beweise sind schwach jetzt lasst Köpfe der Blutgardisten rollen!" oder "Haha, endlich ist die Abaeir verurteilt! Wir haben gewonnen!". Sowas macht nämlich den Spielspaß kaputt!


Und du bist gelinde gesagt doof.

Ich führe das gerne aus, auch wenn ich weiß das du es nicht verstehen wirst.

Gut, ich fange jetzt also morgen einen Plot an, wo dein Char entführt wird, völlig egal ob du vielleicht die Woche noch einige Dinge geplant hast. Findest du gut, wenn der lange geplante Plot, den du vielleicht nebenher laufen hast, plötzlich vor die Hunde geht - dacht ich mir.
Denn, bisher war ich der Meinung das man Rollenspiel gemeinsam spielt und nicht gegeneinander. Wenn du das anders siehst, ok, lässt sich sicher einplanen.

Was die Blutgarde bisher als Ermittlung und Zeugen benannt hat, ist nach Rücksprache mit einigen Betreffenden eher schwach, aber das wird hoffentlich der Prozess zeigen.

Und nein, meine Neutralität bezieht sich ganz einfach aufs Rollenspiel, weil ich von Blutgardeseite bisher mehr Grütze erlebt habe als sinnvolles Rollenspiel. Das betrifft nicht alle Blutfalken, aber einige die hier auch wieder federführend sind.
Und extra für dich:

Zitat:

Und ICH hoffe dass es nach einem Prozeß es KEINE Stimmen gibt die hämisch OOC sagen "hähä, ich wußte doch die beweise sind schwach jetzt lasst Köpfe der Blutgardisten rollen!


Und genau das hoffe ich, denn wenn ihr Rollenspiel betreibt, müsst ihr damit lernen zu verlieren und die Konsequenzen zu tragen.
Kein Kael'thas, kein Thrall, kein Lor'themar kann akzeptieren, das seine Wachtruppe anfängt jede Woche irgendeinen Adligen vor ein Gericht zu zerren, nur um dann Kleinlaut zugegen zu müssen:
"Äh, ja, wir haben uns da geirrt, die Beweise waren eher doch nur Indizien".
Und im Falle Abaeir hätte euch Lor'themar und hoffentlich bald der Senat nach der 3. gescheiterten Anklage schon lange verboten in der Sache weiter zu ermitteln und die Hälfte der Verantwortlichen aus der Stadt gejagt.

Sorry, aber wenn man eine Rolle mit Verantwortung spielt und die hast du als Stadtgarde, dann hast du verdammt nochmal die Verantwortung für dein Handeln genauso zu tragen. Wieso sollte nur Shyntlara konsequent sein, wenn ihr nicht exakt diesselbe Konsequenz zeigt?
_________________
"You're skating the edge, Marbh"
"I AM the edge"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Seite 4 von 6 [82 Beiträge] Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4, 5, 6 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » OOC-Ecke » Forscherliga, die Nachtwache und ihre verbundene Realms » Kummerkasten
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.