Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum & Datenschutz  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

Offenes Training der Schwanengarde (Sturmwind)
Ereignis vom 24. Sep 2018, 20:00 bis zum 24. Sep 2018, 22:00
Autor: Alynia Antworten: 0

Offenes Training für alle:

Im 2-wöchentlchen Turnus

Location ist in Sturmwind und naher Umgebung (wie Elwynnwald) und wird jedesmal am Trainingsabend bekanntgegeben
KalenderKalender
Fr 21 Sep 2018
Sa 22 Sep 2018
So 23 Sep 2018
Mo 24 Sep 2018
Thema Offenes Trainin...
Di 25 Sep 2018
Mi 26 Sep 2018
Do 27 Sep 2018
Heute ist der 22. Sep 2018, 14:36
 Forum-Index » Rollenspiel » Sturmwind und die umliegenden Territorien, Khaz Modan » Die Kobaltvorhut » Milizzentrum
Der Rückruf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [3 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Hüpi Raddreher
Forscherliga



"Professor"
Mitglied / Cheftechniker
<Die Kobaltvorhut>

Beiträge: 1

[ Charakterinfo ]
Titel:   Der Rückruf
Thema Beschreibung: Die Rückkehr der Kobaltvorhut
Verfasst am: 7. Aug 2018, 04:08 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

An einem Abend im Eisenschmiede, begibt sich ein Gnom im älteren Alter zum HaKuh, dem Hauptquartier der Kobaltvorhut, an jenem Ort wo jeder Gnom von jung bis alt ihr Leben damit verbracht haben. Alte und schöne Erinnerungen erfassen das geistliche, dritte Auge des alten Gnoms mit einem warmen Lächeln. Die Kobaltvorhut war mehr als nur ein Millizregiment, es ist eine Familie mit eine tiefe Verbundenheit und Treue, Verbündete der Allianz, Freunde, Mütter, Väter, Söhne, Töchter, Helden.

"Es ist an der Zeit" sagte der alte Gnom zu sich in seinen alten, gnomereganischen Dialekt, er beginnt einen Anschlag an die Tafel um seine Nachricht an alle Gnome zu vermitteln die jene Milizregiment gedient haben. Doch erweckt es auch neue Rekruten oder auch erfahrene Gnome ihre Aufmerksamkeit? Kehren alte Genossen und Genossinnen zurück? Sind andere gefallen? Mit Hammer und Nägel wird die Botschaft für alle zu lesen sein, er pochte den Hammer der Nagelspitze entgegen mit folgenden Worten:

"Zahnrad! Sehr geehrte Gnome jeden Alters, Alte Freunde und Familie, Genossen und Genossinnen. Dies ist ein Rückruf an alle Gnome die einst dem Kobaltvorhut gedient haben oder bis heute noch im Dienste stehen. Es wird Zeit erneut unter dem Banner zustehen um unserer Familie, als auch der Allianz zur Seite zu stehen."

"Unsere Freunde und Verbündete brauchen unsere Hilfe gegen die Horde unter der Führung von Kriegshäuptling Sylvanas Windläufer, welch jene Taten gegen dem Weltenbaum in Teldrassil verantwortlich sind und zahlreiche Elfen der Kal´dorei flüchten mussten."

"Selbstvergnomlich werden für die Rekrutierung in verschiedenen Aufgabenbereich der Neugnome zur Verfügung stellen. Von Brecher, Magieabteilung, Späher, Tüftler, Schütze, Sprengstoffexperte, Sanitäter und andere Aufgaben werden euch erwarten. Eine Bewerbung zum gnomischen Milizregiment wird gerne gesehen. Bringt auch Ihr eigene, bestimmte Talente mit wie Schwimmen, Klettern oder andere Qualitäten, werden diese auch sehr gern im Empfang genommen und darüber besprochen."

"Die Kobaltvorhut führen ebenfalls einen Training vom Laufen bis zum Waffentraining und ähnliche, andere Trainingsprogramme durch"

"Bei Fragen an die obere Abteilung der Kobaltvorhut melden"

Hochachtungsvoll
Professor Hüpinger Raddreher
Cheftechniker

Unterhalb des Anschlags befindet sich das gestempelte Symbol der Kobaltvorhuts sowie das Stempelzeichen des gekreuzten Schraubenschlüssel des Cheftechniker, als Zeichen wer jenem Anschlag bearbeitet hatte.

Der alte Gnom seufzte einen kleinen Moment und nickte als er seinem Anschlag einige Sekunden lang betrachtete, dann mit einem warmen Lächeln den Rücken kehrte um zu seine Werkstatt zurückzukehren.

Es blieb nur noch abzuwarten, ob jene Botschaft Früchte tragen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lümmsi Utumali
Forscherliga



"Kristallmagierin"



Beiträge: 4
Wohnort: Gefrierschrank
[ Charakterinfo ]
Titel: Dingsda
Thema Beschreibung: Eine Antwort
Verfasst am: 7. Aug 2018, 11:38 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Wie so oft wollte die Gnomin einen guten Freund in Sturmwind besuchen. Auch wollte sie sich eine Lage von der momentanen Situation machen, denn Gerüchten zufolge hatte es Angriffe seitens der Horde gegeben. Doch in Sturmwind schien noch alles heile zu sein.

Wie sie so durch die Gassen lief und die ihr entgegenkommenden Menschen beobachtete, um an deren Mimik den Grad der Alarmstufe abzulesen, sah sie 2 von ihnen, die etwas in die Hocke gingen um wohl ein Plakat zu lesen. Sah äußerst seltsam aus aber es machte die Magierin neugierig. Scheinbar hatte auch ein Zettel des Aufrufes den Weg in die Menschenstadt gefunden.

Sie trat näher und im Gegensatz zu den hochgewachsenen stand sie in bequemer Lesehöhe da und las den Aufruf ihres Volkes.
Ihre Augen weiteten sich etwas und sie nickte kurz. Dann rannte sie durch die Beine des einen Menschens, welcher mit einem "Hey!" kurzzeitig zu taumeln begann und ihr perplex hinterher sah...
_________________
Ice, Ice, Baby!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sambi
Todeswache



""Tante""

<Ein Herz für Gnome>

Beiträge: 335

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Aug 2018, 11:23 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Na mein kleiner Liebling was hast du denn da?
Einen Übungszettel vom Papa ... hmmm zeig mal her
ja eine tolle neue Unterschrift ist da drauf
neee leicht wird die nicht die ist schon etwas krikellig
da hast du recht - aber du schaffst das bestimmt
bei deinem Talent

Hmm was steht da denn
da will einer die Koboldvorhut wieder stärken
tja das waren noch Zeiten damals
da war die Tante noch jung
und deine Mutter fast noch so ein Kind wie du
wobei - viel erwachsener ist sie ja heute noch nicht

Was die Kobolde so machen fragst du Kleiner
na die waren damals die bachtenswerteste Damenriege von ganz Azeroth
als sie diese Fellkneule entdeckt haben haben die als erstes Gnom-Fu erfunden
Und die neuen Kampftechnicken der Pandaren gelernt und gelehrt
tja wöchentliches Training für die wirklich gefährlichen Aufträge
immer an vorderster Front im Kampf gegen die Horde

Ja Kleiner - so wie es sich für Gnome geziemt
wenn es für die Langen zu gefährlich wird
dann kamen die Gomendamen der Koboldvorhut
und erledigten das auf ihre unnachahmliche Weise
selbst bei den Turnieren die es damals gab waren sie stets ganz vorn

ob die nett waren?
natürlich waren die nett - es waren ja alles Gnome!
ich liebte das Training - es war immer herrlich da zuzugucken
ob ich da auch mitgemacht habe
du kennst doch deine Tante
glaubst du wirklich ich würde freiwillig 3 Runden in der Schmiede laufen?
neee - aber ich habe sie stets moralisch unterstützt
und ordentlich angefeuert

ausserdem hatte ich damals viel zu tun
eine Schänke in Sturmwind eine in Eisenschmiede
und dann musste ich deiner Mutter ja noch die Zeitung erklären
und ihr bei all ihren Problemen unter die Arme greifen
nein nicht nur mit dir das macht mir ja Freude
aber deine Mutter war viel schlimmer die hat mich vielleicht Nerven gekostet
da bist du ein wahrer Segen

ob wir da mal vorbei schauen fragst du mich
Nein dazu bist du noch zu klein
und ich brauche das auch nicht mehr
zu aufregend - da kümmere ich mich lieber um dich
mein liebster Liebling
es wird Zeit das du eine gute Ausbildung erhälst
nicht das du wie deine Eltern endest
nun geh und übe mal schön weiter...

na zeig mal her was du schon geschafft hast
na ja perfekt ist das nicht gerade
das machst du am besten noch mal Kleiner
übe schön weiter - nur Übumg macht den Meister
ja so zittrig wie der Hüpinger scheibt ist das auch schwer


andererseits merkt es auch Keiner
so genau schauen die sich den Zettel eh nicht an
wir sollten die hier ruhig wieder an einen Baum hängen
wen interessiert schon wer den geschrieben hat und ...
die Unterschrift geht ja sogar



*Samib winkt der Gomenriege in Gedanken zu und wünscht euch viel Glück und Allen noch mehr Spaß
_________________
expect the unexpected
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [3 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Rollenspiel » Sturmwind und die umliegenden Territorien, Khaz Modan » Die Kobaltvorhut » Milizzentrum
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.