Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum & Datenschutz  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

Ein Komet zieht an Azeroth vorbei
Vollendung des Sterns der Finsternis
Ereignis vom Gestern, um 00:00 bis zum Heute, um 23:59
Autor: Khelperetocs Antworten: 1

An jenem Tag wird sowohl in der Morgen- als auch in der Abenddämmerung ein leuchtender Komet am Firmament des Himmels sichtbar. Ein dunkles Licht geht von ihm aus, während er still seine Bahn vorbei an Azeroth zieht. Zufall, ein Omen oder gar ein Zeichen
Offenes Training der Schwanengarde (Leuenschein)
Ereignis vom Heute, um 20:00 bis zum Heute, um 22:00
Autor: Alynia Antworten: 0

OOC: Offenes Training für alle:

Im 2-wöchentlichen Turnus wechselnd Leuenschein und Sturmwind

Diesmal: Leuenschein (Bespielt im heulenden Fjord in Westwacht)

Low lvl chars die nicht unbeschadet in die Westwacht kommen bekommen ein Flugtaxi auf B
Beichtgelegenheit bei Abt Aedan of Iona
Ereignis vom 18. Jul 2018, 20:00 bis zum 18. Jul 2018, 22:00
Autor: Aedan Antworten: 0

Licht zum Gruße, Bürger Sturmwinds, Gäste, Zugereiste und Durchreisende,

die Gelegenheit, Euer Gewissen zu erleichtern, die Absolution im Lichte oder Seelsorge zu erhalten, habt Ihr am 18. Tage des siebten Monats in der Kathedrale.
Von der achten bi
offene Lehrstunde
Ereignis vom 19. Jul 2018, 20:00 bis zum 19. Jul 2018, 22:00
Autor: Aveline Antworten: 0

Das Licht mit Euch!

Für Interessierte findet am 19. Juli am Pavillon hinter der Kathedrale eine Lehrstunde statt.

Beginnen wird die Veranstaltung zum achten abendlichen Glockenschlag.

Das Thema wird rechtzeitig vor Beginn der Lehrstunde bekann
KalenderKalender
So 15 Jul 2018
Thema Ein Komet zieht...
Mo 16 Jul 2018
Thema Ein Komet zieht...
Thema Offenes Trainin...
Di 17 Jul 2018
Mi 18 Jul 2018
Thema Beichtgelegenhe...
Do 19 Jul 2018
Thema offene Lehrstunde
Fr 20 Jul 2018
Sa 21 Jul 2018
Heute ist der 16. Jul 2018, 16:47
 Forum-Index » OOC-Ecke » World of Warcraft
Die Wiederauferstehung und die Rückkehr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 5 [68 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 Weiter
Autor Nachricht
Márth McLane
Forscherliga



"Archäologe, Endecker u. Forscher"
Handelsmeister
<Händlergilde Azeroths>

Beiträge: 991

[ Charakterinfo ]
Titel: Die Wiederauferstehung und die Rückkehr
Thema Beschreibung: Möglich oder nicht Möglich?
Verfasst am: 21. Sep 2015, 01:50 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Grüße Rollenspiel Community,

seid gestern grüble ich die ganze Zeit über diese eine Sache und komme nicht wirklich auf einen Nenner, daher wollte ich mich an Euch wenden. Es geht um folgendes: Ich war jetzt in der Höllenfeuerzitadelle und hab den Kampf gegen Mannoroth mitgemacht. (Achtung! Instanz Spoiler!) Wenn Jemand den Boss bereits mal gemacht hat, weiß das am Anfang nur seine Knochen in der Mitte in der Arena liegen. Dann wird er durch ein Ritual zum Leben erweckt, ungefähr so wie der Lichking die Knochen der Drachen zum Leben erweckt. Mit der Zeit des Kampfes bekommt Mannoroth aber auch seinen Körper wieder, sein Fleisch kehrt zurück und dann lebt er genauso, wie bis zu dem Zeitpunkt bevor Er ja im Intro von WoD getötet wurde. Kurz: Er lebt wieder!

Nun meine Frage: Wäre es also dann nicht auch möglich, durch Magie Verstorbene oder getötete Lebewesen/Personen wieder ins Leben zurück zu holen?

Soweit ich das durch unser Wiki verstanden habe, ist die Quelle für nekromantische Energie aus dem Wirbelnden Nether, aber auch so wie die Magie in Azeroth auch der Ursprung aus dem Wirbelnden Nether hat. Somit sollte es doch eigentlich durch die Magie selbst auch einen Weg geben, wieder Jemanden ins Leben zurück zu holen. Ich mein: Mannoroth lebt ja auch wieder, so als hätte Er keinen Kratzer davon getragen. Unabhängig ob Er durch nekromantische Magie verdorben ist. So müsste dann doch durch Magie möglich sein, Jemanden wieder ins Leben zurück holen können, ohne das dieser verdorben ist.

Oder übersehe ich da etwas? Bitte um logische Erklärung, sofern Blizzard mit diesem Boss nicht wieder die Lore durcheinander gebracht hat.
_________________
Requiescat in pace!

¤´¨)
¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·`¤Márth¤
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Teezi Sprengbolz
Forscherliga



"DAT FEIND! (tm)"
Gnomandantin
<Die Kobaltvorhut>

Beiträge: 1332

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 03:02 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Theoretisch ist das beleben von Personen durch Magie - imo - durchaus möglich. Ob allerdings gänzlich unverdorben, glaub ich nicht. Das wäre entgegen der allgemeinen Wirkung von Magie, auf Lebewesen.

Bei einem grösseren Dämon wie Mannoroth allerdings, ist der Tod keine entgültige Sache, sondern es wird lediglich eine Hülle zerstört, und er kehrt in den Nether zurück, kann aber wiederbeschworen werden. Der Kampf ingame, soll das ganze wohl einfach nur "interessanter" darstellen. So weit ich es verstehe allerdings (also loretechnisch), ists halt einfach eine grössere Dämonenbeschwörung, und weniger eine "direkte Wiederbelebung".
_________________
Wegen Haustierkämpfen:
-Teezi-Äktschn-Figure uses "Raise an eyebrow"
-Enemy-pet shivers in fear!
-It's super effective!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ealasaid von Richwin
Forscherliga




Ordensstreiter
<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 412

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 05:59 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Stimme Teezis Ausführung da soweit zu.
Da Dämonen nicht richtig sterben können, ist es wohl eher eine "Neubeschwörung" als eine Wiederbelebung.

Genauso stimme ich beim Thema Magie und Wiederbelebung zu.
Magie kann theoretisch sowohl wiederbeleben als auch Gewebe z.b. verjüngen. Stichwort Zeitmagie etc.
Allerdings ist das alles ziemlich krasser Shit und definitiv mit einem Haufen arkaner Korruption (sowohl für den Wirker als auch für den Empfänger) verbunden.
Davon ab denke ich das derartige Versuche von "überwachenden" Magiern wie den Kirin'tor oder den Akademie/Armeemagiern von Sturmwind aufgrund von Ethik unterbunden werden würden. Grade weil es stark in Richtung Nekromantie gehen würde.
_________________
Chancen multiplizieren sich, wenn man sie ergreift. - Sun Tzu

(>'-')> <('-'<) ^(' - ')^ <('-'<) (>'-')> - Kirby
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Konogar Luchszam
Forscherliga




Wuff!
<Bund der roten Tatzen>

Beiträge: 2345

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 07:51 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Würde meinen Vorrednern zustimmen und habe versucht den genauen Wortlaut vom Encounter ausfindig zu machen. Der ist aber bisher nirgends zu finden. Wenn jemand den Dialog (sollte da welcher existieren) irgendwo findet, nehme ich gern. Smile

Innerhalb des Informationsrahmens (Raid-Guide / Phasen) ist lediglich von einer "The Ressurection" der noch über gebliebenen, sterblichen Überreste (Wiederbelebung) die Rede, statt von "Summoning" (Beschwörung). Man könnte jetzt Wortklauberei betreiben. Es scheint dort auch irgendwelche "Fel Iron Summoners" zu geben, was wieder in eine Richtung geht "Beschwörer". Im Endeffekt ist auch eine Wiederbelebung irgendwo eine Beschwörung, bei der Wiederbelebung werden wohl meist irgendwelche Überreste in irgendeiner Form genutzt, bei der Beschwörung beginnt es eher von "Null" (abgesehen von Ritus einhalten etc).

Das der Tod in einem Universum wie Warcraft wohl eher nicht die "finale Unbekannte" ist, wird dem Spieler ja an einigen Stellen suggeriert im Umgang mit Geist/Seele/Blabanane.

Márth hat Folgendes geschrieben:
Nun meine Frage: Wäre es also dann nicht auch möglich, durch Magie Verstorbene oder getötete Lebewesen/Personen wieder ins Leben zurück zu holen?


Durchaus möglich, aber mit (teils) sehr hohen Hürden verknüpft und einem Preis, der es wahrscheinlich nicht wert ist.
_________________
“Wo die Mitglieder der bürgerl. Gesellschaft notwendigerweise zueinander in Beziehung treten, ist der dadurch entstehende Zusammenhang zunächst lediglich ein *Mittel* zur Beförderung der je individuellen Zwecke” - Prof. Jaeggi & Prof. Celikates
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rholna Wogenbund
Die Nachtwache







Beiträge: 16

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 09:04 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich tät mich meinen Vorrednern anschließen und dazu noch auf die außergewöhnliche Außergewöhnlichkeit der Situation hinweisen:

Erstens ist der Zaubernde Gul'dan, einer der mächtigsten Hexenmeister aller Zeit, unterstützt von einer Handvoll teufelsmagiegetränkter Jünger und wahrscheinlich auch mit der Rückendeckung des CEO der Legion ausgestattet.
Zwotens ist das Ziel der Wiederindieweltrufung Mannoroth, der wahrscheinlich größte, dickste und generell superlativbeladenste der Annihilan.
Drittens dürfte auch der Ort eine Rolle spielen: Oben auf der Zitadelle inmitten eines von Felmagie durchtränkten Landes.


Was das Wiederbeleben von toten Leuten angeht, hab ich grad spontan die eine Paladinquest der Blutelfen im Kopf- muss(te) man da nicht auch einen toten Blutritter zurück ins Leben questen?
_________________
Bier ist die edelste Profession, die simples Wasser ergreifen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alessandro de Calatrava
Forscherliga



"KK der KHK"



Beiträge: 26

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 10:47 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Zitat:
Was das Wiederbeleben von toten Leuten angeht, hab ich grad spontan die eine Paladinquest der Blutelfen im Kopf- muss(te) man da nicht auch einen toten Blutritter zurück ins Leben questen?


Ja. musste man sogar bei den Menschen damals.

Bisher habe ich es so verstanden das es bei Dämonen eben möglich ist, weil sie nicht wirklich sterben. Man könnte sogar davon ausgehen das eig. nur der Körper gestellt wurde und dann Mahnwortes Geist/Seele/Backup reingepackt wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arken
Forscherliga







Beiträge: 3621

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 11:32 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Auch wenn diese Denke das ein Backup da reinkommt und Dämonen an sich nicht zu zerstören sind sich mit meinen deckt, bleiben einige Fragen für mich z.Bsp. offen.

Wurde er in unserer Zeitlinie nicht schon eher wiedergeholt?
Was den so mit Archimonde oder anderen Superdämonen aka Mal´ganis usw.?
Was ist mit den restlichen Grubenlords?

- Zur Verteidigung habe ich den Endcontent nicht gespielt, also wenn da ein glasklarer Grund sich herauskristallisiert warum gerade Mannaroth...dann will ich nix gesagt haben.

Perse Glaube ich eh das man sich wieder Gedanken darum macht was Blizzard eigentlich scheissegal ist weil die nur einen kewlen Oberbösen reanimieren wollten (ich freu mich auf Arthas 2.0 oder war es Ilidan 2.0)?

Gruss
Frank
P.S.: Hatte ich die Dämonen mal so verstanden das es korrumpierte Lebenwesen sind, somit auch sterblich weil Sie in unserer Welt leben. Nur halt von anderen Planeten stammten die die Legion einverleibt hat(Halleluja - all Hail the migthy Empire).
P.P.S.: Wurde eigentlich jemals ein tatsächlicher Charakter in der WoW Geschichte wiederbelebt (bitte keine Bücher/Comics/Enginebattle)?
_________________
*Ich schreibe grundsätzlich nur mit beiden Mittelfingern*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Márth McLane
Forscherliga



"Archäologe, Endecker u. Forscher"
Handelsmeister
<Händlergilde Azeroths>

Beiträge: 991

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:22 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Zitat:
P.P.S.: Wurde eigentlich jemals ein tatsächlicher Charakter in der WoW Geschichte wiederbelebt (bitte keine Bücher/Comics/Enginebattle)?


Bis auf die Sache mit Mannoroth kenne ich keine. Und diese Blutelfenquest sagt mir leider auch nichts. Das einzige was ich durch questen mitbekommen habe, war die Questreihe in Pandaria. Dort hat ein Nachtelf sein Leben gegeben, damit seine getötete Tochter wieder Leben kann. Und das dank Hilfe einer Quelle in der Krasarangwildnis.
_________________
Requiescat in pace!

¤´¨)
¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·`¤Márth¤
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arken
Forscherliga







Beiträge: 3621

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:29 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

@ Marth

Ich meine nichtmal per Engine, das passiert ja am laufenden Bande. Aber wer aus der WOW-Historie ist je per Licht wiederbelebt worden...durch Deinen Thread hab ich mal überlegt und mir ist keiner eingefallen.
_________________
*Ich schreibe grundsätzlich nur mit beiden Mittelfingern*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alynia Vanth
Forscherliga



"Ritter Sturmwinds"

<Schwanengarde>

Beiträge: 1090

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:35 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Hm, war Durotan tot, als Yrel ihn im Video wiederaufgestellt hat?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arken
Forscherliga







Beiträge: 3621

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:36 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Der soll noch gezuckt haben...
_________________
*Ich schreibe grundsätzlich nur mit beiden Mittelfingern*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Aedan of Iona
Forscherliga



"Abt"

<Fraternitas Lucis>

Beiträge: 2401

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:38 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

In der Historie fällt mir auch keiner ein, aber im RP hatten wir das ja im Brachland.
Und RP-mäßig wäre es sicher auch möglich, jemanden, der praktisch vor seiner Zeit gestorben ist, mit Hilfe von Priestern und Paladinen wieder ins Leben zurückzuholen.
Aber vermutlich kaum aus einem Häuflein Knochen, sondern aus einem mehr oder weniger frisch verstorbenen Körper. Smile
(Das war jetzt vermutlich komplett off topic, aber werft ruhig mit Tomaten, dann muss ich heute nicht mehr einkaufen.)
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Talesin Klingentänzer
Forscherliga



"Pestbolzen"
diplomatische Fehlbesetzung
<Wilde Meute / Schicksalsrad>

Beiträge: 1424
Wohnort: Dächer
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:42 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

wiederbelebung via was auch immer gibt es ja jetzt nicht nur im spiel selbst.
das leute über das licht (wie auch immer genau) aus dem tod zurück geholt wurden, hatten wir doch sogar im brachland-plot. (edit sagt was aedan schon sagte, weil schneller)

wiederbelebung im spiel als quest, oder story kann ich mich jetzt auch nur an die blutritterquest erinnern. (ach ja, die klassenquesten, was war das noch schön) und der kerl hatte anschließend höllische kopfschmerzen.

ach ja, doch es gibt eine story, wo es sogar eine massenwiederbelebung in der story gibt. beim letzten kampf mit arthas. wer den echten kampf kennt, weiß nämlich, dass der komplette raid ins gras beisst. (heut zu tage überlebt man es durch den level- und damit werteunterschied)
anschließend werden alle charakter (die nicht über die plattform gesegelt sind) von dem aus der klinge befreiten terenas menethil II augescheninlich durch einen lichtzuauber wiederbelebt.

und ich meines gab in northrend noch eine quest (auf alli-seite), wo man einen nsc wieder belebt. muss mal suchen ob ich die wieder finde.


die frage ansich ist wohl wirklich, wie lange ist eine widerbelebung möglich und welche nachteile oder gar vorteile bekommt der charakter dadurch.
wäre man interessant dem nach zu gehen.
_________________
... eben alles Ansichtssache.



Zuletzt bearbeitet von Talesin am 21. Sep 2015, 13:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aedan of Iona
Forscherliga



"Abt"

<Fraternitas Lucis>

Beiträge: 2401

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:43 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ja, richtig, Eiskrone. Und an die Alliquest kann ich mich auch erinnern. Da rennt man für eine Aufgabe als geist durch die gegend und wird anschließend wiederbelebt.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arken
Forscherliga







Beiträge: 3621

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. Sep 2015, 13:57 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

@ Aedan

Als wiederbelebter wäre man anscheinend halt ein Unikum in WoW Universum.

Weil wenn das ja so simpel wäre warum sind dann die ganzen Uthers, Turalyons, Frau Wrynn, Doomhammers etc. nicht mal eben wieder "geholt" worden?

Das soll nicht heissen das ich mit dem Wiederbeleben nicht spiele...aber erst jetzt fällt mir mal auf das es keinen hochrangigen Wiederbelebten gibt (Raid/Enginemechaniken klammer ich gerade etwas aus, so sehr ich Bop witzig finde, hat er in meiner RP-Lore nix zu suchen).



Zuletzt bearbeitet von Arken am 21. Sep 2015, 14:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 5 [68 Beiträge] Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » OOC-Ecke » World of Warcraft
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.