Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum & Datenschutz  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

Schauspiel  Markt der Mysterien
Ereignis vom 20. Okt 2018, 20:00 bis zum 20. Okt 2018, 23:00
Autor: Gonto Antworten: 0



Der Markt der Mysterien




[i]Überall von den Langen verwinkelten azurblauen Kanälen
durchzogenen Straßen Suramars über die vom irisierendem
Staub geschwängerten Gassen Orgrimmars, als gleich den schier
endlosen grünen Wei
KalenderKalender
Do 18 Okt 2018
Fr 19 Okt 2018
Sa 20 Okt 2018
Thema Markt der Myste...
So 21 Okt 2018
Mo 22 Okt 2018
Di 23 Okt 2018
Mi 24 Okt 2018
Heute ist der 19. Okt 2018, 08:49
 Forum-Index » OOC-Ecke » Forscherliga, die Nachtwache und ihre verbundene Realms » Kummerkasten
[Beschwerde] Dilbert
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 4 von 4 [56 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
Exomem
Forscherliga
Gast








[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 13. Sep 2006, 10:03 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Lucipher hat Folgendes geschrieben:
Das mit dem Einbuchten der Exequien geht auf meine Kappe... alles meine Planung... Dilbert war bloß so freundlich, zu helfen.


Du bist jetzt ernsthaft eine Söldnerin? *tzz*, das Anthony ne gute Frau echt so abserviert... harter Kerl das!

Er war so freundlich zu helfen? Er war in der zweithöchsten Position in der Gilde, denke nur ich so, dass es einer Abstimmung bedarf? Die Exequien hat schon aus der Historie heraus einen sehr relaxten Gildenchat, er hat den Austritt Karikas an diesem Abend mitverfolgt, die sich ooc: mächtig darüber beschwert hat, dass sie seit 2 Wochen nicht mehr zum spielen kommt weil sie ständig, in dem Fall sogar beim ooc: Besuch der Schneiderlehrerin festgenommen wird. Er liest dies im Gildenchat, sieht, dass ich versuche die Situation zu retten indem ich selber mein Event mit Milana unterbreche und dorthin gehe... und lässt uns dann völlig auflaufen?

Hätte Anthony nicht recht souverän reagiert, hätte es ganz anders ausgesehen.

Nun ja, der Thread zeigt aber, dass er Freunde wie Gegner hat. Ist doch ok, Azeroth ist ja groß genug und die Anmeldezeiten lassen ebenso viel Raum für 'sich aus dem Weg gehen'...

Exomem
Nach oben
Exomem
Forscherliga
Gast








[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 9. Okt 2006, 11:33 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Update

Azeroth war wohl doch nicht groß genug... ich hab gehört, Dilbert ist Geschichte... Char transferiert!

Irgendwie beruhigend zu wissen, dass Blizzard diese Option inzwischen bereitstellt. Wer immer mit diesem Gedanken spielt, weil er endlich nur noch Instanzen oder PVP machen will, der hat nun eine gute und schnelle Möglichkeit, auf seinen Wunschrealm zu kommen.

Bye Dilbert
Nach oben
Naralyn
Forscherliga







Beiträge: 2

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 12. Okt 2006, 03:21 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

*seufzt*

Also normal lese ich hier nur und schreibe nichts . . . aber diesmal muss ich doch mal was sagen.

Punkt a): Dilbert

Ich kenne ihn lange . . . viele, viele Spieltage.
Dilb ist nett, er hat es immer versucht . . . sein einziges Problem war, dass es ihm schwer fiel, sich zu entscheiden. Er hatte nie besonders viel Geduld, er konnte nicht gut damit umgehen, wenn ihm Dinge schief gingen (deshalb hat er auch so oft die Seiten gewechselt).
Manchmal finde ich, hat er überreagiert . . . Schnellschussaktionen, die dann auch in nicht so tolles RP mündeten. Aber vom Grundprinzip her kann ich ihn auch ein bisschen verstehen, denn dieser Thread zeigt mal wieder, dass viele Leute etwas ganz Wichtiges noch nicht kapiert haben:
Auch wenn unsere Chars verfeindet sind und sich hassen bis aufs Blut . . . wir als Spieler und als RPler sollten immer noch miteinander und nicht gegeneinander arbeiten.
Darüber sollten einige Leute vielleicht mal nachdenken, ehe sie sich einen Sündenbock zum Rumflamen suchen, hnn?

Punkt b): Noch was zum Event

An sich war das Event gelungen und ich begreife sowieso nicht, was einige Personen sich dabei denken, immer an allem rummeckern zu müssen. Denjenigen gebe ich den Rat: Macht ihr doch nächstes Mal die Arbeit! Dann könnt ihr uns ja beweisen, dass ihr das alles viel besser könnt, denn ganz ehrlich . . . ich habe selbst in früheren Zeiten (mittlerweile tue ich es mir einfach nicht mehr an) eine Menge Events organisiert und kann Kerzu und Exomem verstehen, wenn sie sich über Leute aufregen, die einfach immer ihr eigenes Ding knallhart durchziehen müssen.

Noch mal was zum Punkt mit der Ausrüstung:
Generell ist es nicht so gut, wenn Kämpfe IC durch Duelle ausgetragen werden, aber es gab nun mal bei dem Event keine bessere Möglichkeit . . . oder wie stellt ihr euch Emoteduelle bei 50 Leuten vor?
Der Punkt ist aber:
Auch ich gehöre wohl zu den Epicschlampen vom Event . . . Naniru (mit der ich da war, für alle, die immer noch nicht mitbekommen haben, dass hinter Naniru die Spielerin von Ashalmawia steht) ist auch schon wieder halb epic. Ich bin nun mal PvEler, geb ich ja zu . . . nur . . . alle, die sagen, dass ich hätte meine Epics ausziehen und in einer netten Robe mit null Stats kämpfen müssen, denen bescheinige ich mal, dass sie noch nie 'nen Feraldruiden gespielt haben. Ansonsten wüssten sie nämlich, dass ich als Druide Futter für jede andere Klasse bin, wenn ich keine entsprechende Ausrüstung trage. Es ist so: Druiden können nix. ^^ Sie können erst etwas durch eine clever gewählte Skillung, die durch das entsprechende Equip unterstützt wird.

Ihr werdet nun fragen, was das mit dem Event und den Duellen da zu tun hat. Ganz einfach:
Mit Naniru spiele ich einen Char, der alles andere als irgendein kleiner Druidenanwärter voller jugendlichem Leichtsinn ist. Nani hat ihrer RP-Geschichte nach eine hervorragende Ausbildung erhalten, hat im großen Krieg vor Hyjal gegen die Legion gekämpft, trat dort als Feldherrin auf und wurde zur Kriegsheldin . . . und dann soll ich mich von jedem dahergelaufenen Legionär der Inquisition platthauen lassen? (Genau das passiert nämlich gnadenlos, wenn ich als Feraldruide quasi nackt kämpfe . . . ohne die erhöhten Rüstungswerte, die ich durch die Skillung bekomme, kriegt mich sogar ein Def-Krieger in drei Schlägen kaputt).

Und nur so nebenbei . . . ich (als Spielerin) habe für meine Epics hart "gearbeitet", wenn man so will, ich bin unzählige Male umsonst in die Instanzen, bis es endlich gedroppt ist, war oft enttäuscht, ehe ich es endlich bekommen habe . . . wenn man dann von mir verlangen würde, im RP (was für mich genauso ein Teil des Spiels ist wie PvE, wenn auch ein davon gelöster) all diese Arbeit zu vergessen und in grünem Equip zu kämpfen . . . das ist für die halbe PvEler-Seele sehr, sehr hart. Zwinkern

Wer mich nun deshalb als Poweremoter mit Winner-RP abstempeln will, dem sei gesagt, dass ich den entscheidenden Kampf (gegen Kerzu) trotz meines lila Equips nicht gewonnen habe IC und dass ich an den Verletzungen aus diesem Kampf (ja, ich gehe davon aus, dass man aus einem zehn Echtzeitminuten dauernden Kampf, wo man mehrmals fast auf 0 Leben runter ist, Wunden davonträgt) noch Wochen kränkelte im RP . . .
Außerdem habe ich auch davon abgesehen, unnötig oft in den Kampf einzugreifen und irgendwen grün ausgerüstetes zu verhauen und somit aus der Schlacht zu nehmen - Mavè und Alaniel haben das btw auch so gehandhabt und sich ziemlich zurückgehalten.
Also haltet bitte den Ball flach von wegen "Die gewinnen doch nur immer, weil sie Epics tragen!" . . . *seufzt*

Ich find die Situation aus meiner Sicht nämlich schon traurig, wenn auf der einen Seite mir die großen Stammgruppen des Servers auf meine Bewerbungen antworten "Was, du kannst nicht fünf tage die Woche raiden gehen, weil du ab und zu RP machen willst? Brauchen wir nicht!" und auf der anderen Seite die RPler ankommen und sagen "Bäh, die hat Epics, das ist bestimmt so ein blöder Poweremoter, der Spaß dran hat, schlechter ausgerüstete Leute fertig zu machen!"
Wieso denken eigentlich viele, dass RP und Epics verfeindete, sich ausschließende Dinge sind?

Just my 2 cents . . . sry.
PS: Rechtschreibfehler sind der Uhrzeit verschuldet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neodryr Dunkelwasser
Forscherliga



"Druide im Ruhestand"

<Tierasyl Darnassus>

Beiträge: 356

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 12. Okt 2006, 10:58 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Das war ja ein ziemlicher Rundumschlag... aber gut, das Thema Dilbert ist ja eh gegessen.

Ashalmawia hat Folgendes geschrieben:
Punkt a): Dilbert

Ich kenne ihn lange . . . viele, viele Spieltage.
Dilb ist nett, er hat es immer versucht . . . sein einziges Problem war, dass es ihm schwer fiel, sich zu entscheiden. Er hatte nie besonders viel Geduld, er konnte nicht gut damit umgehen, wenn ihm Dinge schief gingen (deshalb hat er auch so oft die Seiten gewechselt).
Manchmal finde ich, hat er überreagiert . . . Schnellschussaktionen, die dann auch in nicht so tolles RP mündeten. Aber vom Grundprinzip her kann ich ihn auch ein bisschen verstehen, denn dieser Thread zeigt mal wieder, dass viele Leute etwas ganz Wichtiges noch nicht kapiert haben:
Auch wenn unsere Chars verfeindet sind und sich hassen bis aufs Blut . . . wir als Spieler und als RPler sollten immer noch miteinander und nicht gegeneinander arbeiten.
Darüber sollten einige Leute vielleicht mal nachdenken, ehe sie sich einen Sündenbock zum Rumflamen suchen, hnn?


Also bist Du auch der Meinung, das Dilbert sich nicht immer korrekt verhalten hat? Dann bist Du ja der gleichen Meinung wie viele, so wie ich das sehe. Warum Du allerdings danach behauptest, das die anderen nur diese Meinung hätten, weil sie IC und OOC nicht trennen können, verstehe ich nicht ganz. Kannst Du auf eine gewisse Textstelle hier im Thema verweisen? Wer hier konnte den Spieler von Dilbert nicht leiden, weil er sich vom Charakter gekränkt fühlte?

Und bitte nicht einfach so das "Flame"-Wort in den Mund nehmen, denn die Kritikpunkte führst Du ja selber hier auf. Also ist es wohl kaum haltlos, was Du hier als Flame betitelst.

Ashalmawia hat Folgendes geschrieben:
An sich war das Event gelungen und ich begreife sowieso nicht, was einige Personen sich dabei denken, immer an allem rummeckern zu müssen. Denjenigen gebe ich den Rat: Macht ihr doch nächstes Mal die Arbeit! Dann könnt ihr uns ja beweisen, dass ihr das alles viel besser könnt, denn ganz ehrlich . . . ich habe selbst in früheren Zeiten (mittlerweile tue ich es mir einfach nicht mehr an) eine Menge Events organisiert und kann Kerzu und Exomem verstehen, wenn sie sich über Leute aufregen, die einfach immer ihr eigenes Ding knallhart durchziehen müssen.


Ich denke es ging niemals darum, das Leute "ihr eigenes Ding durchziehen", sondern darum, WIE sie es tun. Bei einem Event von Dir, wo ich mal zugegen war, war es für euch ein Problem (bzw. das abrupte Ende des Events), das etwas unvorhergesehenes passierte, das bedeutet nicht, das genau die gleiche Sache auch andere Spieler (und/oder Eventleiter) genau so stört.

Außerdem: Auch wenn nach dem Event teils erhitzte Diskussionen entstanden sind, so sind doch wenigstens Punkte und Aspekte klargeworden, die beim nächsten Großevent geändert und besser geplant werden können. Wer Tipps oder Kritik ausübt, gibt keine Garantie es besser zu können.

Jetzt schreibst Du was über ein Thema, das auch an mehreren anderen Stellen schon recht ausgelutscht ist, aber es kommt immer wieder auf. Smile Ich möchte hier doch ehrlich sein, und Dir mal sagen, das Du hier schon wirklich ein wenig so wirkst, wie Du keinesfalls rüberkommen willst. Deine Erläuterungen, mit denen Du argumentierst, erreichen bei mir genau den gegenteiligen Effekt, den Du damit eigentlich erreichen wolltest.

1. Du erläuterst, das Du mit Deinem Druiden ohne Epics spieltechnisch keine Chance gehabt hättest.
2. Dein Charakter ist auf Grund seiner Geschichte superstark und kann "normale" Charaktere besiegen.
3. Du hast sehr, sehr viel für die Epics getan und willst sie daher auch benutzen.

So leid es mit tut, aber das sind nunmal die ultimativen Merkmale eines sogenannten "WinnerRPlers". Wenn Du Dich in einem der 3 Punkte nicht wiederfindest, ich etwas falsch verstanden oder ich sie zu hart gegenübergestellt habe, dann sage das bitte. Ich kenne Dich im Spiel nicht und kann nur von dem hier geschriebenen ausgehen.

1. Die gute alte Klassen/Epic/Talentbaum-Sache. Jeder ist unzufrieden, jeder hat den schwächsten Charakter, und niemand hat eine Chance. Ich hab ehrlicherweise nicht die große Ahnung, wie genau das Balancing in voller Montur ist, aber ich denke kaum, das eine Klasse (wenn beide in "weißer" Klamotte kämpfen) einer anderen so stark unterliegt, das man es mit "keine Chance" betiteln könnte. Wenn ich mich da täusche bitte ich um Korrektur. Smile

2. Wenn Du meinst, das Deine Hintergrundgeschichte Dich dazu berechtigt, gegen "normale" Charaktere zu gewinnen, dann ist das Dein gutes Recht. Ich allerdings würde mit Dir dann niemals spielen, da ich sowas aus Gründen der Fairness von Spieler zu Spieler definitiv ablehne. Es gibt viele Wege, wie man ein episches Spielgefühl erreicht... sich einen epischen Charakter zu geben ist nur einer davon. Die anderen (Ausweich-)Wege nimmt man, wenn sich 2 recht verschiedene Charaktere treffen und beide Spiele Spaß haben wollen. Wenn das nicht viele so machen würden, dann hätten wir bald noch mehr Kraftmonster, Kriegsmeister und Superhelden - NOCH mehr davon. Und davon gibts doch schon wirklich genug, oder?

3. Also mal im Ernst... dazu muss man nicht viel sagen, oder?

Zum Schluss wiedersprichst Du Dir noch und behauptest, das Du Dich oft "herausgehalten" hättest. Warum denn? Du bist als Druide doch "kein schwerer Gegner", weil Feraldruiden ja "nichts draufhaben", außerdem sollte eine Kriegsheldin doch tun, was sie nur kann, um einen Krieg zu gewinnen, oder sehe ich das falsch? Außerdem hast Du doch sehr lange geraidet, um die Epics zu bekommen, warum hast Du sie dann nicht benutzt wo es nur ging?

Die Fragen meine ich durchaus ernst und ich würde mich über eine Antwort freuen.

Ashalmawia hat Folgendes geschrieben:
Ich find die Situation aus meiner Sicht nämlich schon traurig, wenn auf der einen Seite mir die großen Stammgruppen des Servers auf meine Bewerbungen antworten "Was, du kannst nicht fünf tage die Woche raiden gehen, weil du ab und zu RP machen willst? Brauchen wir nicht!" und auf der anderen Seite die RPler ankommen und sagen "Bäh, die hat Epics, das ist bestimmt so ein blöder Poweremoter, der Spaß dran hat, schlechter ausgerüstete Leute fertig zu machen!"
Wieso denken eigentlich viele, dass RP und Epics verfeindete, sich ausschließende Dinge sind?


Das Du von Raidern und RPlern komische Sprüche bekommst ist schade, aber Dein höchst persönliches Problem und hier mit dieser Sache kaum was zu tun. Meide solche Idioten einfach. Smile

RP und Epics sind keine Feinde, denn sie haben schlicht rein garnichts miteinander zu tun. Es sind zwei völlig verschiedene Aspekte vom Spiel, die schon gar keine Feinde seien können, weil sie ... naja, wie gesagt, nichts miteinander zu tun haben können. Ich glaube das hat hier auch keiner so ausdrücken wollen.
_________________
Der Zugang zum Paradies ist versperrt! Kehren Sie um und ergeben Sie sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Exomem
Forscherliga
Gast








[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 12. Okt 2006, 11:33 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Neodryr hat Folgendes geschrieben:

Zum Schluss wiedersprichst Du Dir noch und behauptest, das Du Dich oft "herausgehalten" hättest. Warum denn?


Alles Andere überlasse ich gerne Ash zu beantworten, hierzu kann ich Dir etwas sagen. Naniru ist im RP extrem scheu und zurückhaltend, es läuft schon länger ein Event mit Exomem, welches die Beiden zumindest hat eine respektvolle Freundschaft schließen lies. Der Kreuzzug kam dazwischen und da es in Nanirus Interesse lag, dass der Hexer überlebt, hat sie ihm persönlich ihren Schutz angeboten.

Naniru war also ausschließlich zum Schutz Exomems bei diesem Event. Da Exomem aber ebenso von Loleni, Varessa und später auch General Telnarion geschützt wurde, bat sie ihn während der Schlacht, Kerzufal direkt angreifen zu dürfen.

Sie hat sich somit sehr eng an ihren RP Hintergrund gehalten. Sie war auch eine der wenigen, die von den Verletzungen der Schlacht wirklich noch für viele Tage sehr angeschlagen war.

Das wollt ich nur dazu losgeworden sein *schmunzel*

Exomem Schattenhand



Zuletzt bearbeitet von Exomem am 12. Okt 2006, 11:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Exomem
Forscherliga
Gast








[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 12. Okt 2006, 11:33 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

doppelt gepostet, sorry...
Nach oben
Neodryr Dunkelwasser
Forscherliga



"Druide im Ruhestand"

<Tierasyl Darnassus>

Beiträge: 356

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 12. Okt 2006, 12:02 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Exomem hat Folgendes geschrieben:
Naniru ist im RP extrem scheu und zurückhaltend, es läuft schon länger ein Event mit Exomem, welches die Beiden zumindest hat eine respektvolle Freundschaft schließen lies. Der Kreuzzug kam dazwischen und da es in Nanirus Interesse lag, dass der Hexer überlebt, hat sie ihm persönlich ihren Schutz angeboten.

Naniru war also ausschließlich zum Schutz Exomems bei diesem Event. Da Exomem aber ebenso von Loleni, Varessa und später auch General Telnarion geschützt wurde, bat sie ihn während der Schlacht, Kerzufal direkt angreifen zu dürfen.


Also hat sie ausschließlich Kerzufal angegriffen und hat dann absichtlich verloren? Warum fühlt sie sich denn dann angesprochen? Damit hat sie nicht in den tatsächlichen Kampf eingegriffen. Das sie nur einen Kampf bestritten hat und den verloren hat, das konnte ich ja nicht wissen. Smile

Ansonsten bleiben aber meine Bedenken zu ihren anderen Aussagen.

Exomem hat Folgendes geschrieben:
*schmunzel*


Ähm... oder bin ich auf einen Scherz reingefallen, oder wie? Question
_________________
Der Zugang zum Paradies ist versperrt! Kehren Sie um und ergeben Sie sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Exomem
Forscherliga
Gast








[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 12. Okt 2006, 12:21 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Neodryr hat Folgendes geschrieben:

Exomem hat Folgendes geschrieben:
*schmunzel*


Ähm... oder bin ich auf einen Scherz reingefallen, oder wie? Question


Aber nein, natürlich nicht... das *schmunzel* bezieht sich darauf, dass ich mir ganz viel verkniffen habe... weil ich den Thread auch nicht wieder groß aufleben lassen wollte.

Ich glaub im Großen und Ganzen, dass die Meisten guten RP'ler mal in die Situation geraten, dass ic und ooc vermengt werden. Das muss man wohl mal erleben und seine Erfahrung damit machen. Ist wie bei allem, man kann nun mal keine Lebenserfahrung aus Büchern oder Erzählungen erlangen, man muss es schon selbst zulassen.

Gruß
Exomem
Nach oben
Naralyn
Forscherliga







Beiträge: 2

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 18. Okt 2006, 05:12 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Huhu!
Vielleicht sollte ich nachts um 3.00Uhr keine langen Forentexte mehr tippen, wenn ich nicht schlafen kann - einige Formulierungen sind tatsächlich etwas ungünstig, sry. Zwinkern Ich korrigiere das mal.

Zitat:
Also bist Du auch der Meinung, das Dilbert sich nicht immer korrekt verhalten hat? Dann bist Du ja der gleichen Meinung wie viele, so wie ich das sehe. Warum Du allerdings danach behauptest, das die anderen nur diese Meinung hätten, weil sie IC und OOC nicht trennen können, verstehe ich nicht ganz. Kannst Du auf eine gewisse Textstelle hier im Thema verweisen? Wer hier konnte den Spieler von Dilbert nicht leiden, weil er sich vom Charakter gekränkt fühlte?

Und bitte nicht einfach so das "Flame"-Wort in den Mund nehmen, denn die Kritikpunkte führst Du ja selber hier auf. Also ist es wohl kaum haltlos, was Du hier als Flame betitelst.


Also . . . ich habe nicht aussagen wollen, dass ich Dilberts Spielstil immer absolut korrekt fand, natürlich hat er ein paar etwas . . . naja, komische Aktionen gebracht - sowohl IC als auch OOC. Aber, was ich eigentliche meine (auch mit "Geflame") ist:
Es mag richtig sein, dass Dilbert als Spieler Fehler gemacht hat, auch im RP. Das habe ich teilweise selber erlebt und dachte mir auch manchmal nur noch "Was geht denn jetzt?" . . . aber ich habe versucht, ruhig zu bleiben. Mich in den anderen mal hinein zu versetzen, was ich generell zu tun versuche, wenn mir irgendwer dumm komm. Könnte es nicht sein, dass der Spieler einfach einen beschissenen Tag hatte im RL, genervt und gereizt ist, so dass es dann InGame zu 'ner Kurzschlussreaktion kommt (klar sollte man seine RL-Probs aus dem Spiel raushalten, aber he, wir sind alle nur Menschen hinterm PC . . .)? Hat derjenige einfach was falsch verstanden? Und meistens hat diese Taktik, erst mal ruhig zu bleiben, abzuwarten, bis derjenige sich bisschen beruhigt hat, und dann ganz sachlich und ohne allzu bösartige Vorwürfe mit demjenigen drüber zu reden, auch funktioniert und am Ende zur Aufklärung des Missverständnisses geführt.
Nur einige Leute hier (damit bist nicht du gemeint) scheinen sich diese Mühe nicht machen zu wollen. Dilbert bringt eine komische Aktion, sie ziehen für sich den Schluss "Dilbert ist scheiße" und gehen ihm dann entweder aus dem Weg oder hacken ununterbrochen bei jedem kleinsten Fehler auf ihm rum - es ist ja Dilbert. Und das ist der Punkt, den ich unfair finde, denn es ist ein Unterschied zwischen flamen und in angemessener Art kritisieren.

Zitat:
Ich denke es ging niemals darum, das Leute "ihr eigenes Ding durchziehen", sondern darum, WIE sie es tun. Bei einem Event von Dir, wo ich mal zugegen war, war es für euch ein Problem (bzw. das abrupte Ende des Events), das etwas unvorhergesehenes passierte, das bedeutet nicht, das genau die gleiche Sache auch andere Spieler (und/oder Eventleiter) genau so stört.

Außerdem: Auch wenn nach dem Event teils erhitzte Diskussionen entstanden sind, so sind doch wenigstens Punkte und Aspekte klargeworden, die beim nächsten Großevent geändert und besser geplant werden können. Wer Tipps oder Kritik ausübt, gibt keine Garantie es besser zu können.


Ich denke nicht, dass ich das Recht habe, etwas zu kritisieren, wenn ich nicht gleichzeitig Lösungsvorschläge anbringen kann oder wenigstens eine Ahnung von dem habe, was ich da kritisieren will. Kritik ohne Lösungsvorschläge ist nämlich nicht konstruktiv und artet schnell in Flamen aus.
Eine "gute" Kritik sollte in meinen Augen erstens sachlich angebracht sein (nicht so was wie: "Ihr seid doch alle scheiße und soooo miese RPler!" von der Grundaussage her), zweitens Lösungsvorschläge anbringen ("Ihr habt das zwar schön gemacht, aber das und das und das könnte man noch besser machen.") und drittens sollte bei all dem derjenige, der die Kritik anbringt, sich in die Situation auch hineinversetzen - und wer noch nie ein größeres Event geplant hat, kann sich eben nur ganz schlecht vorstellen, was da wirklich dahinter steckt. Ich habe das auch erst kapiert, als ich selber dastand so als Event-Leiter, zehn Whispers und einen zugespammten Schlachtzugschat zwischen losen Einwürfen von irgendwelchen Leuten im /s hatte . . . es ist wirklich stellenweise echter Stress. ^^

Aber das mag nur meine persönliche Meinung sein und wer nicht der Meinung ist, den werde ich dafür nicht steinigen können. Nur werde ich Kritiken, die ich lese, nach diesen meinen Gesichtspunkten eben nach "gut und konstruktiv" oder "Flame" einteilen.

Zitat:
Jetzt schreibst Du was über ein Thema, das auch an mehreren anderen Stellen schon recht ausgelutscht ist, aber es kommt immer wieder auf.

1. Die gute alte Klassen/Epic/Talentbaum-Sache. Jeder ist unzufrieden, jeder hat den schwächsten Charakter, und niemand hat eine Chance. Ich hab ehrlicherweise nicht die große Ahnung, wie genau das Balancing in voller Montur ist, aber ich denke kaum, das eine Klasse (wenn beide in "weißer" Klamotte kämpfen) einer anderen so stark unterliegt, das man es mit "keine Chance" betiteln könnte. Wenn ich mich da täusche bitte ich um Korrektur.


Leider irrst du dich da wirklich gewaltig, ja. Blizzard hat die Klassen nun mal so ausgelegt, dass sie im Schlachtzug einander gut ergänzen, und nicht so, dass Duelle 1 vs. 1 fair wären.
Beispiel: Lass mal einen Feraldudu/Schurken nackt gegen einen Hexer nackt kämpfen. Der Hexer wird den Nahkämpfer rumfearen, zudotten und warten, bis er tot umfällt. Und der Nahkämpfer kann dagegen nix tun, denn die einzige Chance des Nahkämpfers ist es, den Gegner im Stunn zu halten bzw. so schnell zu töten, dass derjenige nicht zum Fearen kommt. Aber ohne Waffen und Equip ist es nicht möglich, so viel Schaden rauszuhauen.

Zitat:
2. Wenn Du meinst, das Deine Hintergrundgeschichte Dich dazu berechtigt, gegen "normale" Charaktere zu gewinnen, dann ist das Dein gutes Recht. Ich allerdings würde mit Dir dann niemals spielen, da ich sowas aus Gründen der Fairness von Spieler zu Spieler definitiv ablehne. Es gibt viele Wege, wie man ein episches Spielgefühl erreicht... sich einen epischen Charakter zu geben ist nur einer davon. Die anderen (Ausweich-)Wege nimmt man, wenn sich 2 recht verschiedene Charaktere treffen und beide Spiele Spaß haben wollen. Wenn das nicht viele so machen würden, dann hätten wir bald noch mehr Kraftmonster, Kriegsmeister und Superhelden - NOCH mehr davon. Und davon gibts doch schon wirklich genug, oder?


Einen von seiner Geschichte her guten Kämpfer als Char zu spielen heißt nicht, ein Poweremoter zu sein bzw. immer gewinnen zu müssen.
Ich kann durchaus verlieren - das werden dir einige Leute bestätigen können - nur eben nicht gegen jeden. Ein anderer von seiner Geschichte her mächtiger Char wie zum Beispiel Kerzufal, Exomem, Kazot oder ähnliche kann Naniru sehr wohl besiegen. Nur bitte nicht jeder Neuling oder Fußsoldat der Inquisition oder sonst was für einer Gilde/Institution. (Btw, Kerzus und mein Duell war nicht gestellt, wir hatten keine Absprache, wer gewinnt. Smile To be honest, ich wollte schon immer mal ein Duell gegen Kerzu machen und dieser Kampf war auch aus PvP-Sicht wirklich genial.)
Das hat nicht mit Arroganz zu tun, sondern mit Logik . . . die leider in einem Emote-Duell besser zum Tragen käme als in einem über die Spielmechanik geführten Duell (siehe unten dazu noch was).

Zitat:
3. Also mal im Ernst... dazu muss man nicht viel sagen, oder?


Zu was . . . ? *confused*

Zitat:
Zum Schluss wiedersprichst Du Dir noch und behauptest, das Du Dich oft "herausgehalten" hättest. Warum denn? Du bist als Druide doch "kein schwerer Gegner", weil Feraldruiden ja "nichts draufhaben", außerdem sollte eine Kriegsheldin doch tun, was sie nur kann, um einen Krieg zu gewinnen, oder sehe ich das falsch? Außerdem hast Du doch sehr lange geraidet, um die Epics zu bekommen, warum hast Du sie dann nicht benutzt wo es nur ging?

Die Fragen meine ich durchaus ernst und ich würde mich über eine Antwort freuen.


1. Ich habe mich einerseits herausgehalten aus Fairness . . . oder hätte ich die teilweise unter 60er in grünem Equip dort niedermachen sollen und sie somit aus dem Kampf nehmen (es galt ja die Regelung, dass jeder pro Runde nur einmal darf), so dass sie dann dumm dortliegen und zusehen müssen?
2. Andererseits habe ich mich aus eben den Gründen rausgehalten, die Exomem schon genannt hat. (Danke. *kiss*)
. . . Naniru hatte niemals ein Interesse daran, die Burg zu verteidigen, ob Nethergarde fällt, war ihr völlig egal. Sie wollte nur, dass Exomem überlebt, weil sie ihn gebraucht hat. Also hat sie nicht mit jedem potenziellen Angreifer rumgeprügelt, sondern sich auf den Mann konzentriert, in dem sie die größte Gefahr für Exomem sah.


Zitat:
Das Du von Raidern und RPlern komische Sprüche bekommst ist schade, aber Dein höchst persönliches Problem und hier mit dieser Sache kaum was zu tun. Meide solche Idioten einfach.


Man kann diese Leute leider nicht immer meiden, grad bei einem großen Event sind oft so viele Leute beteiligt, da kann man sich gar nicht mit jedem verstehen, aber man kann auch nicht einfach die Hälfte ignorieren . . .

Zitat:
RP und Epics sind keine Feinde, denn sie haben schlicht rein garnichts miteinander zu tun. Es sind zwei völlig verschiedene Aspekte vom Spiel, die schon gar keine Feinde seien können, weil sie ... naja, wie gesagt, nichts miteinander zu tun haben können. Ich glaube das hat hier auch keiner so ausdrücken wollen.


Epics sind die einzige Möglichkeit, die Tatsache, dass ein Char stärker als ein anderer ist, auch in der Spielmechanik umzusetzen. Und . . . viele Epis sehen verdammt gut aus. Smile Style ftw.

Nur wie gesagt, ich wollte nicht unbedingt Streit anfangen, ich will nur, dass die Leute mal nachdenken, ob es berechtigt ist, gleich rumzumeckern, wenn im Duell jemand Epics trägt, weil er sie halt hat . . .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jeram
Forscherliga







Beiträge: 11

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 18. Okt 2006, 23:07 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

ähm, diesen Thread kann man eigentlich für Klinisch tot erklären. Dilbert wurde auf den Zirkel transferiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elunde Wildleaf
Forscherliga



"Oberhaupt der Familie Wildleaf"
Morgenstern
<Sterne im Dunkel>

Beiträge: 144
Wohnort: Wo die Jagd am vielversprechendsten ist
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 18. Okt 2006, 23:08 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

-.- war noch mim Falschem Char eingeloggt.
_________________
Mein Blog(MySpace)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 4 von 4 [56 Beiträge] Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4
Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » OOC-Ecke » Forscherliga, die Nachtwache und ihre verbundene Realms » Kummerkasten
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.