Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

[RPevent] Das Große Winterhauchfest in Wintersping
Die nennenswerte Neudefinition von formidabelster Feiertagsfreude
Ereignis vom Gestern, um 20:00 bis zum Gestern, um 23:59
Autor: Gonto Antworten: 1

[i]Von den verwickelten Gassen der Unterstadt über
die schummrigen, rauchgeschwängerten Hafenspelunken
des Bligewaterhafen bis hin zu zu den geschwungen Hügeln
Mulgores ,als auch den Hütten Sen'jins , so mag dieser Tage ,
auf großflächigen, bun
Offenes Training der Schwanengarde (Sturmwind)
Ereignis vom Heute, um 20:00 bis zum Heute, um 22:00
Autor: Alynia Antworten: 0

Offenes Training für alle:

Im 2-wöchentlichen Turnus wechselnd Leuenschein und Sturmwind

Diesmal: Sturmwind
KalenderKalender
So 17 Dez 2017
Thema [RPevent] Das G...
Mo 18 Dez 2017
Thema Offenes Trainin...
Di 19 Dez 2017
Mi 20 Dez 2017
Do 21 Dez 2017
Fr 22 Dez 2017
Sa 23 Dez 2017
Heute ist der 18. Dez 2017, 23:23
 Forum-Index » Rollenspiel » Nordend
Todesritter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 4 [48 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 Weiter
Autor Nachricht
Hecuba Eisauge
Forscherliga



"Gesandte der Kirin Tor"
Erzmagierin
<Königliches Wachregiment>

Beiträge: 46

[ Charakterinfo ]
Titel: Todesritter
Thema Beschreibung: Eine Gilde für Todesritter. Kritik erwünscht!
Verfasst am: 30. Sep 2008, 10:41 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

OOC:
Hallo liebe zukünftigen WotLk Spieler und Spielerinnen auf der Forscherliga!

Nichtmehr allzu lange wird es dauern bis eben oben genanntes Addon rauskommt und eines der wohl Wichtigsten Veränderungen, nämlich die erste Heldenklasse der Todesritter, erscheint.

Ich habe mir im ersten Moment gedacht der Todesritter wird bestimmt schönes Rp bringen (das wird er auch bestimmt).

Aber dann im Zweiten Moment dachte ich: Ohje, eine Horde planloser Todesritter, die erstmal unorganisiert und im Sololauf Sturmwind stürmt(oder von mir aus auch Dalaran oder was weiß ich).

So viel dazu, nun komme ich aber mal zum Punkt. Also...

Ich dachte mir ich könnte ja eine Gilde/Orden/Sekte was auch immer gründen, die aus Todesrittern bestehen soll um so das Ganze etwas geplanter ablaufen zu lassen.Ich bin nämlich eher ein Fan von organisiertem Verbrechen. Was ich mir darunter vorstelle bisher:

-Eine böse Organisation, die noch der Geißel treu ergeben ist.

-Dort soll es schönes Rp geben, indem z.B. Neulinge zu Todesrittern gemacht werden und dann trainiert werden oder auch durch dunkle Messen etc.

-Ich bin für ein Hauptquartier, das in Nordend sein soll um auch etwas das Nordend Rp zu fördern(Nein, einen bestimmten Ort habe ich noch nicht im Auge).

-Es sollen dann natürlich auch kleinere und größere Aktionen gegen die Gute Seite geplant und durchgeführt werden.

-Ähm.. mehr fällt mir nun gerade spontan nicht ein.
______________________________________________________________
Jetzt seid ihr an der Reihe. Ich fände es schön, wenn ich bisschen gute oder auch schlechte Kritik dazu bekommen könnte. Gern gesehen sind auch konstruktive Vorschläge zur Verbesserung usw. Und natürlich fordere ich die Leute auf die vielleicht Interresse hätten bei dieser Gilde mitzumachen oder sie sogar selbst gern leiten würden(damit habe ich kein Problem ich sage gleich, es ist nicht Sinn der Sache, dass ich den Big Boss spiele).

Wenn die Kritik nicht allzu schlecht ist und es sich auch ein paar Leute finden die gerne mitmachen würden, werde ich diese Gilde gründen und freue mich aufs Todesritter Rp.

Schöne Grüße von einer unter anderem zukünftigen Todesritterin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrew von Baskerville
Forscherliga



"Lord"
Ordensbewahrer
<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 110

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 10:57 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

nun eigentlich ist es für mich gerade der Reiz das die Todesritter "planlos" auf die Welt losgelassen werden, denn nur so werden sie integriert, da ich nicht spoiler um mir die Vorfreude nicht zu nehmen, weiß ich leider nicht auf welchem weg sich die todesritter nun von arthas und der Geißel lossagen, aber das in einer Gilde wieder rückgängig zu machen macht sie zu Ausgestoßenen unter Ausgestoßenen Smile
Ich für meinen Teil werden meinen Todesritter so spielen, daß er versucht nützlich zu sein/seinen Platz zu finden, er wird aber auch nie ein wirklicher Freund der Allianz sein, genauso wenig wie einer der Geißel
aber das ist mein Gesichtspunkt
ich untersage keinem seine Idee und Kreativität auszuspielen, Smile
_________________
Jean-Jacques Rousseau
„Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anthrazides
Forscherliga



"der Fabelhafte"

<Circulus Virtuosus>

Beiträge: 346
Wohnort: Sturmwind
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 11:33 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich denke, das wird sehr, sehr schwierig. Ich finde ja schon den Hintergrund äußerst... bedenklich. Ich möchte nicht sagen, es ist unmöglich, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es massig Probleme geben wird und man einer solchen Gilde massiv die Akzeptanz verweigern wird. Gut, andere "böse" bzw. zwielichte Klassen hatten das auch schon immer, Hexer zum Beispiel. Gerade da war halt auch immer ausschlaggebend, wie ernsthaft das ganze Kostrukt aufgebaut und wie konsequent es ausgespielt wurde.

Anthrazides schmunzelte angesichts der Todesritter, die sich mit ihren furchteinflößenden Rüstungen und wehenden Umhängen um ihn herum aufgestellt hatten und den Kreis langsam und bedrohlich enger zogen. Der beleibte Netherforscher wich keinen Zentimeter, nur seine Augen musterten die in kalten, schwarzen Stahl gehüllten Gestalten.

"Also, jetzt hört mal her Jungs: Typen wie ihr gehen in Sturmwind ein und aus. Kann sein das ihr euch furchtbar gruslig vorkommt, vielleicht liegts daran, das ihr dieses extrem geschmacklose Outfit tragt. Aber hey, wenn ich Euch einen Tipp geben darf, SO funktioniert das nicht.
Ihr wollt aussehen wie Arthas, seid aber weder so cool – und das mein ich nicht nur sprichwörtlich – noch habt ihr den weltmännischen Stil eines vom Glauben abgefallenen Königssohns. Ihr könnt nicht einfach ein paar schwarze Plattenrüstungen anziehen, euch ne fiese Klinge umschnallen und glauben, alleine ein schwarzes Ross und glühende Augen bringen jedermann zu bibbern! Azeroths Bevölkerung hat echt viel mitgemacht, angefangen von den Dämonen über die Geisel bis zur Horde. Und jetzt taucht ihr auf dem Plan auf und wundert Euch, das ihr dem armen Bauern nur ein müdes Gähnen entlockt?
Abgesehen von der nicht unbeachtlichen Tatsache, das ihr nicht die einzigen seid, die auf diese Idee gekommen sind."

Anthrazides grinste und zog an seiner Zigarre. Die schwarzen Gestalten hatten inne gehalten und den Worten des Hexers gelauscht, nun aber griffen sie nach ihren Juwelenbesetzten, totbringenden Klingen aus kalt geschmiedetem Adamant.

"Also, wenn ihr mir wirklich Angst machen wollt, dann müßt ihr mehr als dieses Leichen-schänden-und-Babies-fressen-Ding drauf haben. Achtet darauf, stilvoll gemein zu sein.
Und legt Euch bei den Titanen ein weniger albernes Outfit zu."
_________________
Hexer?! Sehe ICH etwa aus wie ein Hexer?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Blutzoll
Forscherliga



"Schwarzer Schmetterling"



Beiträge: 1121

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 12:10 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Es gibt dazu schon einen sehr langen Artikel:
Todesritter bei der Allianz

Dazu sehr schön ausgefeilte Hintergründe von Blizzard zur Entstehung der Todesritter bei Allianz und Horde. Wer die Startquesten durchspielt, sollte eigentlich zumindest einen ansatzweisen Plan davon haben, wo der Orden der schwarzen Klinge in der Welt steht.
Aber 'finstere' Organisationen hat es eh zu wenig und wenn es über das übliche Rein in den Kerker/Raus aus dem Kerker hinaus geht, warum nicht?
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anthrazides
Forscherliga



"der Fabelhafte"

<Circulus Virtuosus>

Beiträge: 346
Wohnort: Sturmwind
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 12:15 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Wirklich, ich möchte niemanden entmutigen das zu probieren. Ist halt immer die Frage, wie weit man sich selbst einschränken will, um "das Böse" zu verkörpern. Und Todesritter sind meiner Meinung nach ja nicht einfach nur klassische schwarze, bzw. Raubritter, sondern fucking evil bitches. Mit denen wird selbst das mieseste Arschloch von Azeroth nicht verhandeln, weil er weiß, das er eine Klinge in den Ranzen bekommt und dreckig zu Tode gefoltert wird, sobald er nutzlos für den Todesritter geworden ist. Ist wirklich die Frage, wie da auch sinnvoll RP untereinander gemacht werden kann ohne das es albern wird. Ich halte generell nicht viel von einer Multiplizierung von Antigonen wie sie Todesritter darstellen. Das verwässert meist... ist aber alles nur meine Meinung. Ich hoffe ich konnte meine Bedenken verständlich äußern.
_________________
Hexer?! Sehe ICH etwa aus wie ein Hexer?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Blutzoll
Forscherliga



"Schwarzer Schmetterling"



Beiträge: 1121

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 12:20 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Der König von Sturmwind amnestiert die Todesritter.
Wie gesagt, die Hintergründe sind von Blizzard ziemlich detailliert ausgearbeitet worden und insich stimmig (was ich selten mal zu einer Geschichte von Blizzard sage).

Das der Todesritter eine Herausforderung im Spiel darstellt, sollte klar sein, aber das stellt auch jede andere Klasse dar.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xerante
Forscherliga







Beiträge: 82

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 12:21 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Planlos würd ich eh nicht einplanen...äh...geplantes Chaos..äh... Kurz: Es wird Verwirrung geben auf allen Seiten, egal was ihr plant.

Ich selbst werde wohl keinen spielen, liegt mir nicht, überlege aber schon intensiv wie werden meine Chars darauf reagieren?

Meine Kritik wäre einerseits, keine von Graund auf böse Gilde daraus zu machen, andererseits, stimmt, im Moment gibts zu wenig böse...hrm...

Ah, und dieses "noch der Geißel" angehören sollte weg, da könnte es später..Probleme mit geben von wegen Konsequenzen *versucht nicht zu spoilern*

Aber ansonsten find ich die Idee gut, ich denke, man könnte dadurch wenigstens einie Todesritter "kontrollieren" zumal es sicher nett für sie ist eine Verbindung zu haben in der sie sich gegenseitig unterstützen können, denn ich denke viele RPGilden werden keine aufnehmen.

Mach es, aber mach es gut böse *zwinkert*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anthrazides
Forscherliga



"der Fabelhafte"

<Circulus Virtuosus>

Beiträge: 346
Wohnort: Sturmwind
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 12:29 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Erisate hat Folgendes geschrieben:
Das der Todesritter eine Herausforderung im Spiel darstellt, sollte klar sein, aber das stellt auch jede andere Klasse dar.

Nun, für den Fall der Blizzard´schen "nicht ganz so tödlichen"-Todesritter wird das sogar eine Spur einfacher. Ähnlich wie mit den "nicht ganz so dämonischen"-Dämonen, die uns mit dem letzten Add-On überraschten. Entschuldigt bitte mein Querulantendasein. Zwinkern
Viel Spaß beim zocken!
_________________
Hexer?! Sehe ICH etwa aus wie ein Hexer?!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lanwyn
Forscherliga



"inaktiv"



Beiträge: 554

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 12:30 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Erisate hat Folgendes geschrieben:
... und wenn es über das übliche Rein in den Kerker/Raus aus dem Kerker hinaus geht, warum nicht?


Das ist leider mittlerweile alles andere als üblich. Gut, liegt natürlich auch daran dass die Stadtwache fehlt, um den Kerker zu bespielen, aber was fehlt sind mehr "Normalo-Fieslinge", die sich nicht mitsamt Großinquisitor vom Scheiterhaufen porten können oder ganze Wachmannschaften dahinmetzeln mit ihren Drachenblutdämonenessenzpokemondigitierfähigkeiten. Todesritter haben solche übermenschlichen Fähigkeiten quasi bereits eingebaut und gelten allgemein als sehr mächtig und nicht mehr allzu sterblich. Es würde also meiner Meinung nach eher zu "Rauf auf den Scheiterhaufen/runter vom Scheiterhaufen" kommen, hihi.

Lans Seele
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blutzoll
Forscherliga



"Schwarzer Schmetterling"



Beiträge: 1121

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 12:52 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Meine Vorstellungen bezüglich des Todesritters gehen im Moment stark in den slawischen Raum und die dortigen mittelalterlichen Herrscher - die Woiwoden.

Gewürzt mit einer Menge mehr Gemeinheiten und noch extremer diktatorischer Herrschaft, als diese Damen und Herren eh schon hatten. Vlad Tepes, besser bekannt noch als Dracula, war z.B. so ein Herrscher in der realen Geschichte.

Und da die Todesritter ihre eigene Form von Vampirismus praktizieren *lauscht dem Aufschrei und lächelt*, aber keine richtigen Vampire sind, passt in meinen Augen die slawische Kultur hervorragend auf diese Charaktere. Der Todesritter zieht den größten Teil seiner Macht aus dem Leid, dem Schmerz und dem Blut seiner Gegner, nährt sich davon und stärkt seine Fähigkeiten und regeneriert sich darüber.

Man kann da eine Menge Anspruch reinbringen, wenn man sich mit der Rolle, die man da darstellen möchte, auch ein wenig mehr auseinandersetzt. Der Wille zur Macht von Nietzsche ist ein guter Anhaltspunkt, auch wenn er, wie so vieles, von den Nationalsozialisten missbraucht wurde und auch allgemein fragwürdig ist. Aber es ist ja Rollenspiel und da kann man mit sowas auch experimentieren.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gadem Rotstaub
Forscherliga



"Der Gerechte"
Paladin
<Die Silberne Hand>

Beiträge: 650

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 14:45 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Hm.. das hört sich doch mal interessant an. Mein Todesritter würde da theoretisch gut reinpassen - der lvl 20-Platzhalter ist jetzt schon im RP vorgekommen, wenn auch eher im Hintergrund in Seenhain. Momentan ist er ein Todesritter, der der Geißel treu ergeben ist, und das wird sich mit WotLK nur in soweit ändern, dass er vorgibt, zu den Knights of the Ebon Blade zu gehören, in Wahrheit aber ein Verräter ist. Letzten Endes wird er allerdings sehr wahrscheinlich sterben, wobei ich das einfach mal im RP passieren lasse und wir sehen werden, wer dahinter kommt (weswegen ich es mal vermeide, hier den Namen zu nennen Bäh! ). Danach erst werde ich (falls mein Todesritter nicht doch irgendwie länger lebt) mal schaun, ob ich einen Todesritter mit höherer Lebenserwartung erstelle, als so ein Opferchar sie hat.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hecuba Eisauge
Forscherliga



"Gesandte der Kirin Tor"
Erzmagierin
<Königliches Wachregiment>

Beiträge: 46

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 15:04 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Zuerst einmal zu dieser Geißelgeschichte: Wenn ich merke, einige hätten Interesse an einem "bösen" Todesritterorden aber ohne Geißel habe ich auch kein Problem damit eine Gilde zu gründen die unabhängig davon ist.

Allerdings für mich persöhnlich ist ein Todesritter einfach etwas böses, also ich würde schon gerne eine böse Gilde für Todesritter haben.. allein von den Fähigkeiten her.. Totenbeschwörung etc.

Was das Rp innerhalb der Gilde anbetrifft... natürlich, man muss vorsichtig sein, Wäre unlogisch wenn sie außerhalb knallharte Todesritter sind und intern sich mit nettem GZSZ-Rp, wie man es so schön hier nennt, vergnügen.
Das interne Rp soll mit Training/Planung/Dunklen Ritualen/Versuchen an irgendwelchen Leichen oder solchen Sachen gefüllt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Blutzoll
Forscherliga



"Schwarzer Schmetterling"



Beiträge: 1121

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 15:10 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich denke, das könnte sich sehr schnell totlaufen.
Deine Gruppe sollte zumindest langfristige Ziele verfolgen, eine eigene soziale Randgruppe mit eigener Kultur entwickeln.
Reines böse sein, ist genauso langweilig, wie reines gut sein.
Bring mehr Schattierungen in das Konzept.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hecuba Eisauge
Forscherliga



"Gesandte der Kirin Tor"
Erzmagierin
<Königliches Wachregiment>

Beiträge: 46

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 15:24 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich werde mir genauere Dinge überlegen, wenn ich der Meinung bin es hat überhaupt einen Sinn eine solche Gilde zu gründen.. mir geht es im Moment eigentlich nur darum mal zu schauen ob grundsätzlich Interesse da ist für eine Todesritter-Gilde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Márth McLane
Forscherliga



"Archäologe, Endecker u. Forscher"
Handelsmeister
<Händlergilde Azeroths>

Beiträge: 990

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 30. Sep 2008, 22:06 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Nur mal so am Rande erwähnt....
Aldorius van Croyden IST ein Diener der Geißel!
Also wärs auch okay wenn Er die Oberhand hat, was meint ihr?
Er könnte die Todesritter führen und seine Gilde mal aktiver machen,
aldorius hatte sowieso vor mal in Richtung Geißel etwas großes zu
planen, oder irre ich mich? Da wärs wirklich besser ihm unter die
Arme zu greifen anstelle wieder was neues zu gründen!


*Aldorius anstarr*
Wenn du diese Zeilen liest, bitte dein Kommentar dazu, Aldo! *g*
_________________
Requiescat in pace!

¤´¨)
¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
(¸.·´ (¸.·`¤Márth¤
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 4 [48 Beiträge] Gehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Rollenspiel » Nordend
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.