Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

Nominierung zur Wahl des Bürgersprechers zu Sturmwind
Ereignis vom 17. Nov 2017, 01:00 bis zum 24. Nov 2017, 22:00
Autor: Greham Antworten: 0

Bürgerinnen und Bürger Sturmwinds!

Vom 17. Tage des elften Monats, bis zum 24. Tage des elften Monats diesen Jahres kann sich jeder eingetragene Bürger/in Sturmwinds auf das Amt des Bürge
Beichtgelegenheit bei Abt Aedan of Iona
...in der Kathedrale zu Sturmwind
Ereignis vom Gestern, um 20:00 bis zum Gestern, um 23:00
Autor: Aedan Antworten: 0

Licht zum Gruße, Bürger Sturmwinds, Gäste, Zugereiste und Durchreisende,

die Gelegenheit, Euer Gewissen zu erleichtern, die Absolution im Lichte oder Seelsorge zu erhalten, habt Ihr am 22. Tage diesen Monats in der Kathedrale.
Von der achten bis zur
Heilertreffen
Ereignis vom Gestern, um 20:00 bis zum Gestern, um 22:00
Autor: Katherina Rodenwald Antworten: 0

Werte Schwestern und Brüder,

Ich würde gerne, rückblickend auf den Kreuzzug ein kleines
Heilertreffen abhalten, und die Heiler und deren Helfer welche
beim Kreuzzug dabei waren, dazu einladen.

Das Treffen soll am kommenden Mittwoch (22.11.) zur
Deutsche Petbattle Meisterschaft
Natürlich auf der Forscherliga zu Hause!
Ereignis vom 24. Nov 2017, 21:00 bis zum 26. Nov 2017, 19:30
Autor: Veneanár Antworten: 0

https://sylvanasgarde.com/files/pbm17/FB-File-da03fd9c623c94d59122a6c476019820.png

Die deutsche Petbattle Meisterschaft ist ein Turnier in dem sich die Teilnehmer messen und um den Titel „Deutscher HaustierkampfmeisterIn 2017“ zu erringen. N
Pilgerfest von Weststrom
Ereignis vom 26. Nov 2017, 20:00 bis zum 26. Nov 2017, 22:00
Autor: Cathalan Antworten: 0

Das Licht mit Euch!


Das Jahresende nährt sich mit großen Schritten und wieder einmal begehen die Menschen im ganzen Königreich das Pilgerfest.

Wir wollen in Weststrom zusammen kommen um unserem Glück zu gedenken und dieses dann mit unseren Gästen
KalenderKalender
Mi 22 Nov 2017
Thema Nominierung zur...
Thema Beichtgelegenhe...
Thema Heilertreffen
Do 23 Nov 2017
Thema Nominierung zur...
Fr 24 Nov 2017
Thema Nominierung zur...
Thema Deutsche Petbat...
Sa 25 Nov 2017
Thema Deutsche Petbat...
So 26 Nov 2017
Thema Pilgerfest von ...
Thema Deutsche Petbat...
Mo 27 Nov 2017
Di 28 Nov 2017
Heute ist der 23. Nov 2017, 04:25
 Forum-Index » Rollenspiel » Sonstige Welten und Inseln » Kreuzzug des Lichts » Kommandobrücke
Argusplot - der Feedbackthread
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 4 [56 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4 Weiter
Autor Nachricht
Shephard Angus Bodkin
Forscherliga



"Geißel der Zeloten"
Sir Marschall
<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 2188

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 00:56 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich erkläre das gern nochmal. Obwohl ich es sowohl kalyndrea als auch Vergi schon erklärt habe.

Ich habe kalyndrea schlicht und einfach überlesen, wurde von maldi darauf ooc hingewiesen, da sich ja auch ic keiner daran zu stören schien, darauf hab ich kalyndrea abgewispert, mich bei ihr erklärt und entschuldigt und den Rest des Abends andere kommandieren lassen, was sie verdienen.

Ergo 5 min um ein Problem zu beheben, das behoben wurde und kein Stress für die Direkt betroffenen verursachte.

Generell ist es echt hilfreich, zu kommunizieren. Wenn man sich übergangen fühlt, oder mit Anweisungen nicht klar kommt, oder Hinweise als geblaffte Angriffe aufnimmt - einfach mal OT kurz das Gespräch suchen, denn bis dahin ist alles IT.

Kein Spieler kann dem anderen in den Kopf gucken und sehen, wen was falsch ankommt und wenn man es nicht rechtzeitig anspricht wird es sich hochschaukeln und schlimmstenfalls den Abend oder mehr versauen.

Sagt es gleich, dann kann man auch sofort reagieren und bei einem Fehler korrigierend einlenken, aber erst was zu sagen, wenn alles vorbei ist, ist halt wenig hilfreich in dem Punkt, wenns um IT Dinge geht.

95% der Frustpunkte lassen sich meist mit 1 wisper oder Rückfrage im /argus sofort lösen.

Also bitte nicht hinterher komplett gefrustet poltern (ja, das viele capslock nehm ich als poltern) sondern präventiv Klärung suchen.

Dankeschön Smile
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vergilian Blake
Die Nachtwache




Söldnerin
<Bund der roten Tatzen>

Beiträge: 296

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 01:30 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Shephard hat Folgendes geschrieben:
Ich erkläre das gern nochmal. Obwohl ich es sowohl kalyndrea als auch Vergi schon erklärt habe.


Jap, hast du, danke nochmal dafür, das war aber auch eher eine allgemeine Anmerkung, weil es wie gesagt beim Angriff aufs Lager und mit Matt schon so schief ging.


Shephard hat Folgendes geschrieben:
Ergo 5 min um ein Problem zu beheben, das behoben wurde und kein Stress für die Direkt betroffenen verursachte.

Generell ist es echt hilfreich, zu kommunizieren. Wenn man sich übergangen fühlt, oder mit Anweisungen nicht klar kommt, oder Hinweise als geblaffte Angriffe aufnimmt - einfach mal OT kurz das Gespräch suchen, denn bis dahin ist alles IT.

Kein Spieler kann dem anderen in den Kopf gucken und sehen, wen was falsch ankommt und wenn man es nicht rechtzeitig anspricht wird es sich hochschaukeln und schlimmstenfalls den Abend oder mehr versauen.

Sagt es gleich, dann kann man auch sofort reagieren und bei einem Fehler korrigierend einlenken, aber erst was zu sagen, wenn alles vorbei ist, ist halt wenig hilfreich in dem Punkt, wenns um IT Dinge geht.


Versuche ich hier und jetzt gerade. Warum ich es vorhin im Spiel beim RP nicht tat?
1. Weil es mir persönlich schon zuviel Text war.
2. Weil ich niemandem die RP Laune killen will und deswegen lieber warte bis danach.
3. Weil ich, wenn ich sauer bin, selber gerne unfair werde. Und dann klärt es sich nicht. Dann macht es das nur Schlimmer. Da warte ich dann lieber etwas.

Ja, kein Spieler kann dem anderen in den Kopf gucken. Stimmt. Es kann also auch niemand in meinen Kopf gucken und sehen was ich weiss und kapiert habe und was nicht.^^

Shephard hat Folgendes geschrieben:
95% der Frustpunkte lassen sich meist mit 1 wisper oder Rückfrage im /argus sofort lösen. .

Stimmt, dazu müssten die Leute reagieren. Und einen nicht überlesen / ignorieren. Zwinkern

Shephard hat Folgendes geschrieben:
Also bitte nicht hinterher komplett gefrustet poltern (ja, das viele capslock nehm ich als poltern) sondern präventiv Klärung suchen. .


Nein das Caps soll kein "ICH BRÜLL EUCH AN!" sein, es soll nur "BETONUNG" sein.

Shephard hat Folgendes geschrieben:
Dankeschön Smile


Bitteschön Smile
_________________
"Es gibt eben immer was zutun"

Warum heißt der Träumer Träumer? - Weil er auf unmögliche Dinge hofft. Täte er das nicht, wäre er nur ein Realist.

Ich will mit den Engeln fliegen und mit den Haien schwimmen, nur dann bin ich wirklich frei...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amlodi Skarssen
Forscherliga



"Der Seehammer"
Ordensstreiter
<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 505

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 08:29 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ja das mit dem überlesen ist nicht schön, aber bei dieser Flut an Text nicht gänzlich ausgeschlossen.
Das ist ein Grund, weshalb ich mittlerweile diese Angriffs/Verteidigungs - Runden sehr mag, denn sie bringen Ordnung in den Chatverlauf. Und für kurze Rückfragen, da muss ich Shep zustimmen, muss man kurz whispern. Das hilft einem selbst und, grade wenn man eine soziale Ader hat, auch den anderen. Denn im nachhinein, dass hier, ist es meist zu spät.

Was ich mir nach der Schlacht vorgestern für die Zukunft persönlich wünschen würde, wäre, eben für größere Gefechte, eine Art Live-Ticker. Was passiert grade wo? Denn als Action beim Schildgenerator (ICH HASSE DIESE AUSDRÜCKE !!!!!!! <- Das ist btw der Grund warum Caps IMMER als Brüllen empfunden wird.) anfing und sich verdichtete, hatte ich an der "Front" ab und mal ein Fragezeichen auf dem Kopf.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kelyndea
Forscherliga







Beiträge: 37

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 12:18 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich habe überlegt, ob ich mich hier zu Wort melden sollte oder nicht und habe mich nun doch schlußendlich entschieden, dies zu tun. Zumal die Emotionen hier wohl doch teils sehr hochgekocht sind.

Avaniell (Die Nachtwache) hat Folgendes geschrieben:
Ich denke, da es für Baeden und vielleicht auch für Kelyndea das erste Mal in einer solchen Situation war, spielte da etwas Nervosität mit. Eine Nervosität mit der man vielleicht einige Details vergessen hat.
[...]
Schilde nach vorne, Verletzte und Heiler in die Mitte, Fernkämpfer nach hinten, Plänkler und keine Schildträger an die Seite.

Ich denke das ein whisper oder eine Rückfrage im /ra, vielen den Streß genommen hätten und die Situation gar nicht so ausgeufert wäre.[...] Vieles geht halt echt im Gewusel unter.

Gleich vorweg: Ich kann nur für mich und nicht für Baeden sprechen, weder IC noch OOC. Wohl jedoch für mich. Da sieht es so aus, dass ich gestern tatsächlich erstmal überrumpelt wurde. Zwar habe ich durchaus irgendwo schonmal das Kommando übernommen, mit anderen Charakteren, da jedoch von kleinen, eingespielten Gruppen. Nie über eine so ausgewachsene Streitmacht welche, ohne jetzt abwertend zu werden, eben doch zusammengewürfelt ist und schlicht nicht so gut funktionieren kann wie eine fest eingespielte Einheit.
IC ist es so, dass Kelyndeas letztes und erstes Kommando, über eine kleine Gruppe von Spähern, zumeist kläglich scheiterte. Dies war jedoch ein anderer Abschnitt in ihrem Dasein und ich denke sie würde es nun besser hinbekommen.

Gleichzeitig war das Kommando eben geteilt, sprich es waren Baeden und Kelyndea. Da ich Baeden auch OOC nicht kenne und ihm auch nicht mit irgendwelchen schnellen Entscheidungen übergehen wollte, ging mein Char zu seinem und wir haben quasi alles IC/OOC im /w geplant. Von meiner Seite aus ging es zunächst darum, den Chat nicht mit der Planung zu belasten, allerdings auch um den Einfluss von anderen zu minimieren. Einer der Gründe, wieso es so lange dauerte war ein Missverständnis unsererseits, da wir eine Marschplanung fertig hatten, welche wortwörtlich über das Ziel hinaus geschossen wäre, quasi kurz vor oder nach Startschuss kam dies im letzten Moment durch Zufall raus und wir mussten kurz umplanen.

Somit hat Avaniell zumindest aus meiner Sicht recht: Ja es gab Nervosität, ja *ich* fühlte mich ein wenig überrumpelt (soll nichts schlechtes sein) und es wurden sicher Details vergessen. Doch ich sehe es so:
Wird das Kommando gegeben, dass Nahkämpfer einen Schildwall bilden, so richtet sich das an Kämpfer welche einen entsprechenden Schild tragen. Das ich bei meinem Befehl dann leider jene ohne Schild übersehen habe, ist leider ein Teufel im Detail. Hier hätte aber ebenfalls eine Nachfrage rasche Klärung gesorgt. Ich selbst kenne es aus diversen Einsätzen, vor allem von anderen Realms, nur so:

1. Schildträger nach vorne
2. Nahkämpfer ohne Schild sichern die Flanken
3. Fernkämpfer, Unterstützer, Verletzte oder eben "Zivilisten" bilden den Kern
4. Ggf. sichert eine gemischte Gruppe den Rücken

Punkt 2 haben wir wohl vergessen zu erwähnen. Wie Avaniell auch sagte, ging vieles in dem Gewusel unter, mir selbst fällt es schon als normaler Kämpfer nicht leicht, bei so großen Plots den Überblick zu behalten. Nun musste ich als Mitbefehlshaber weit mehr Informationen filtern. Was wollen die Geister? Wen sprechen sie an? Wie reagieren die anderen? Gleichzeitig wollte ich mich immer mit Baeden absprechen, um ihn nicht zu übergehen. Das führt zu....


Shephard hat Folgendes geschrieben:
[...]
Ich habe kalyndrea schlicht und einfach überlesen, wurde von maldi darauf ooc hingewiesen, da sich ja auch ic keiner daran zu stören schien, darauf hab ich kalyndrea abgewispert, mich bei ihr erklärt und entschuldigt und den Rest des Abends andere kommandieren lassen, was sie verdienen.
[...]
Generell ist es echt hilfreich, zu kommunizieren. Wenn man sich übergangen fühlt, oder mit Anweisungen nicht klar kommt, oder Hinweise als geblaffte Angriffe aufnimmt - einfach mal OT kurz das Gespräch suchen, denn bis dahin ist alles IT.
[...]
Sagt es gleich, dann kann man auch sofort reagieren und bei einem Fehler korrigierend einlenken, aber erst was zu sagen, wenn alles vorbei ist, ist halt wenig hilfreich in dem Punkt, wenns um IT Dinge geht.

Diese Situation beruhte auf Gegenseitigkeit, denn ich habe die Befehle des Marschalls schlicht und ergreifend gar nicht wahrgenommen. Erst als Shephard mich dann mal direkt angeflüstert hat, fiel es mir überhaupt auf - und das auch nur, weil ich dann erstmal im Chat nach der Stelle suchen musste. Ich suche noch immer nach Lösungen, wie ich meine Chatfenster ggf. besser verteilen kann, um den Überblick etwas zu verbessern. Wie dem auch sei wird es bei solcher Anzahl von aktiven Spielern nie ausbleiben, dass Dinge untergehen. Da die Gruppe in dem Moment auch auseinander gezogen war, konnte auch nicht ausgeschlossen werden, dass einige Emotes und /Says schlicht nicht wahrgenommen wurden. Bislang konnte eigentlich alles durch ein kurzes Flüstern per OOC Absprache geklärt werden. Ich bin auch der letzte, der jemanden den Kopf abreißen würde, weil das Emote oder die Aktion irgendwie ignoriert wurde - das geht uns allen so. Es ist einfach sehr viel Input und das WoW Interface irgendwo beschränkt.

Mir war in dem Moment auch klar, dass da ein zweiter wohl wichtiger Geist hinten zugange war und ich hatte keinen wirklichen Überblick, was da nun genau los war. Gleichzeitig mussten wir aber nun Entscheidungen treffen, vor allem ob wir nun schnell vorrücken - die Geister weitgehend ignorieren - oder aber direkt den Kontakt suchen um zu verstehen, was los ist.

Wir/ich entschieden uns für das Letztere und nutzten dann Fereon, um zumindeste an erste Informationen zu gelangen. Vor dem Sanktum splitteten wir dann auf, vor allem weil wir nicht den gesamten Kreuzzug in eine mögliche Falle laufen lassen wollten. Der Befehl zum Nachrücken in das Sanktum kam leider etwas sehr verzögert meinerseits, da Kel sich noch mit den beiden Magiern beraten hat.


Erneut, ich kann jetzt nur für mich sprechen, nicht für Baeden. Doch als man sich dann offenbar "bockig" hinsetzte und nichts mehr machte, habe ich ganz offen auf Durchzug geschaltet und mich dann auf die eigentlichen Geschehnisse konzentriert. Allem zu folgen und dem Kommando gerecht zu werden war irgendwo Druck genug und dann auch noch auf sowas einzugehen, war mir einfach zuviel, habe ich es richtig verstanden, ging es Baeden nicht anders.
Jeder Kämpfer findet hier irgendwo seinen Platz und wenn ich mit Kel keine explizite Anweisung habe (überlesen oder nicht gegeben!), dann stehe ich zumeist dort, wo ich glaube, es wäre sinnvoll für sie. Hätte sie gestern eine Gleve getragen, so hätte ich sie bereits von meiner Seite im Zweifel entweder in die Zweite Reihe oder eben eher zum Schutz einer Flanke positioniert. Wäre das falsch gewesen, dann hätte ich entweder den (verdienten) IC Anschiss kassiert oder ich hätte es still und leise nach einem OOC Hinweis korrigiert.


Vergilian (Die Nachtwache) hat Folgendes geschrieben:
Da man mir vor kurzen an einem Lagerabend schonmal in 30 Minuten sagte das ich und mein Char ja sowieso nichts verstehen obwohl mein Char um Erklärungen bat. Auch das ich die Spielerin dann an einem anderen Lagertag anflüsterte brachte nichts, denn sie hat mich entweder überlesen oder ignoriert.
[...]
Naja wie bereits erwähnt, da es eben nicht das erste mal ist das man mich nun IC so angeht und ich es schonmal versucht habe zu klären aber die Person es eben überlesen / ignoriert hat (kann nicht sagen was von beiden) gehe ich nun eben den offiziellen weg über das Forum.
[...]
Stimmt, dazu müssten die Leute reagieren. Und einen nicht überlesen / ignorieren. Zwinkern

Ich frage jetzt einfach einmal ganz blöd nach:
Haufenweise Andeutungen, jedoch nichts explizit aufs digitale Papier gebracht - geht es um mich?

Ich gehe ganz grob davon aus, weil die Andeutung mit dem Lagerabend vermutlich auf die Unterhaltung zwischen Kelyndea und Vergilian bezogen werden kann. Doch davon abgesehen, sollte ich wirklich gemeint sein, bin ich etwas erstaunt, was deine Anschuldigungen angeht. Bewusst habe ich hier noch nie irgendjemanden ignoriert. Mir wurde erst vor wenigen Tagen zugetragen, Kelyndea würde sich "oft grundlos abweisend anderen gegenüber verhalten". Das Kel nicht immer ein einfach zu handhabender Charakter ist, ist mir bewusst doch grundlos verhält sie sich bewusst niemanden abweisend gegenüber. Ich würde aus meiner Sicht sogar behaupten, selbst mit Chars wo es einen dauerhaften Konflikt gibt - wie z.B. mit einer gewissen Illidari Zwinkern - gibt es weder völlige Abweisung und schon gar nicht ignoriere ich bewusst. Im Gegenteil, ich bin eigentlich immer ansprechbar, suche dennoch das Spiel so es sich anbietet und wenn jemand ein Problem mit Kelyndea hat oder irgendwas unklar ist, so kann man mich anflüstern. Vielleicht ging es unter, doch bewusst ignoriert habe ich dich sicherlich nicht.

Dazu möchte ich auch sagen, dass beim großen Angriff auf das Lager unsere beiden Chars sich direkt um die verletzte Rahira kümmerten. Da habe ich selbst nicht mitbekommen, dass Kel eine Phiole mit dem heiligen Zaubertrank in die Hand gedrückt bekam - ich dachte, es wäre Weihwasser - und habe somit deutlich gezögert, es Rahira einzuflößen. Daraufhin habe ich dich angeflüstert, die Situation wurde geklärt und das Spiel ging weiter.

Nun lese ich hier in drei von fünf Postings indirekte Andeutungen. Dazu irgendwelche Anschuldigungen, ich würde Leute grundlos abweisen, Anschuldigungen, deren Quelle ich bis heute nicht kenne und wegen denen man mich nie selbst angeschrieben hat.
Erneut: sollte es um mich gehen, habe ich jedoch nie eine Bitte per /w im Spiel erhalten, die Sache zu klären. Auch habe ich nie hier im Forum eine PN bekommen, wo man sich über eventuelle Geschehnisse austauschen kann um offensichtliche Probleme zu lösen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avaniell Graufeder
Die Nachtwache




Gefreite
<Orden der Dalanari>

Beiträge: 14

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 12:48 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Nur um kurz das Auftauchen des zweiten Geistes zu erklären. Der war Fluff für die hintere Gruppe, die einfach nur auch bespaßt werden sollten. Da ich diesen Geist gespielt habe, sehe ich ein, dass ich die hinteren aufgehalten habe, da Angus voll auf diesen Geist eingegangen ist, habe ihn aber auch immer versucht per Emote dazu zu bewegen weiter zu gehen. Klappte ja auch ganz gut. Dass das dann vorne bei euch nicht so angekommen ist, finde ich nicht weiter schlimm. Ihr wart eine große Gruppe und das sich dann gewisse Situationen verlaufen ergibt sich dann einfach, aufgrund der Größe. Die /s bzw. /e Reichweite ist halt leider einfach nicht so bombastisch. Es war aber dann doch irgendwo wichtig, dass ich nicht mit dem Geist verschwinde, sondern bei der Gruppe bleibe um der SL Infos geben zu können was ihr gerade tut. Gerade als dieses Konstrukt kam. Hätte Kuumeri da wieder gestanden, wäre sie vielleicht als IC wahrgenommen wurden, was auch nicht weiter schlimm wäre.

Und ich denke, bevor jetzt wohl irgendwelche Dinge, Problematiken zwischen zwei Parteien hier in diesem Thread ausgeweitet werden. Solltet ihr wirklich die Gelegenheit nutzen euch heute auszusprechen und das ein oder andere Missverständnis zu klären.

Ich von meiner Seite aus, würde es sehr schade finden, wenn jetzt, egal wer, jemand aus dem Plot aussteigt. Letztlich trägt jeder seinen Teil dazu bei und ist eine Bereicherung für den Plot.

Edith sagt: Schreibe mir aber auch doch noch einen Punkt auf die Kappe...hätte die Situation mit dem Geist und Angus auch kurz im /Ra kommunizieren können.
_________________
"Ich bin nur einmal vom Baum gefallen...

"Das erklärt so einiges....



Zuletzt bearbeitet von Avaniell (Die Nachtwache) am 17. Okt 2017, 12:53, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shephard Angus Bodkin
Forscherliga



"Geißel der Zeloten"
Sir Marschall
<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 2188

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 12:51 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

@ Kelyndea

Sorry fürs mehrfache falsch schreiben. Ich habe mich nur vage erinnert und per phone geschrieben. Ich gelobe Besserung Biggrin

Was das Interface betrifft:

Ich habe die Chats z.b. in separaten Fenstern, Blizzardtinformationen bis auf blizzard NPC komplett deaktiviert.

1 Fenster nur für /w
1 Fenster für ooc channel /argus
1 fenster für IC ( /s /e /ra /rw)
1 fenster für /g

Dazu hab ich die Schlachtzugchats blau gefärbt, damit ich diese besser von /e/rw unterscheiden kann.

Hilft ungemein Smile
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vergilian Blake
Die Nachtwache




Söldnerin
<Bund der roten Tatzen>

Beiträge: 296

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 14:09 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Kelyndea hat Folgendes geschrieben:

Jeder Kämpfer findet hier irgendwo seinen Platz und wenn ich mit Kel keine explizite Anweisung habe (überlesen oder nicht gegeben!), dann stehe ich zumeist dort, wo ich glaube, es wäre sinnvoll für sie.


Und da ist der Springende Punkt und das Hüpfende Komma. Vergi kennt den Schildwall nur grob und musste bisher nie damit arbeiten. Sie sieht sich in der ersten Reihe als Nahkämpferin als sinnvoll.

Wie nun schon mehrfach von vielen Leuten gesagt wurde:

Ja es sind viele Leute und es geht vieles unter.
Ja es ist eine zusammengewürftelte Truppe. Und ja da kennt nicht jeder automatisch seinen Platz zu 100%. Ich zumindest habe mich mit bestem Wissen nach vorn gestellt.

Es heisst hier immer "Ein Wisper hätte da helfen können". Stimmt. Aber das gilt für beide Seiten. Ja, ich hätte mal Wispern können. Man hätte aber auch mich mal anwispern können. War aber nicht so.

Ja wir haben uns dann nach hinten gesetzt. Ich für meinen Teil fühlte mich dann nämlich komplett überflüssig und als Dumm hingestellt.

Wir Tatzen sind das erste mal geschlossen bei einem Serverplot dabei. Wir versuchen dem Rest des Servers näher zu kommen und "Brücken zu bauen". Abende wie gestern schlagen *mir* da einfach entgegen mit dem Signal "He ihr seit dumm und könnt es sowieso nicht. Wieso seit ihr hier? Geht doch besser!" Einfach weil : Ja , wir Tatzen haben ein anderes Kampfsystem, weil wir keine Schildträger haben.

Avaniell (Die Nachtwache) hat Folgendes geschrieben:
Ich von meiner Seite aus, würde es sehr schade finden, wenn jetzt, egal wer, jemand aus dem Plot aussteigt. Letztlich trägt jeder seinen Teil dazu bei und ist eine Bereicherung für den Plot.


Danke, das gibt Mut zum weiter machen!
_________________
"Es gibt eben immer was zutun"

Warum heißt der Träumer Träumer? - Weil er auf unmögliche Dinge hofft. Täte er das nicht, wäre er nur ein Realist.

Ich will mit den Engeln fliegen und mit den Haien schwimmen, nur dann bin ich wirklich frei...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Salida
Forscherliga







Beiträge: 14

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 14:24 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Also weg möchte ich euch auch nicht haben. Auch wenn wir kaum Berührungspunkte im RP bisher hatten möchte ich nicht das ihr das Gefühl habt das ich euch für Dumm, Doof, Unfähig oder sowas halte.

Wenn ihr es gewohnt seid anders zu kämpfen und denkt das ihr euch anders besser einbinden könnt, dann geht ic zur Kreuzzugsleitung und merkt an das ihr euch hier und dort besser aufgehoben fühlt. Sicher kann man
auch bestehende starre Formationen anpassen und was neues ausprobieren.

Liebe Grüße

Salida
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vergilian Blake
Die Nachtwache




Söldnerin
<Bund der roten Tatzen>

Beiträge: 296

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 14:48 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Salida hat Folgendes geschrieben:
Also weg möchte ich euch auch nicht haben. Auch wenn wir kaum Berührungspunkte im RP bisher hatten möchte ich nicht das ihr das Gefühl habt das ich euch für Dumm, Doof, Unfähig oder sowas halte.


*ich persönlich* bin davon ausgegangen das der Kreuzzug genau deswegen stattfindet. Um die Leute die normalerweise nie im Leben was miteinander zutun hätten mal miteinander spielen zu lassen. Wenn ich da was falsch mitbekomme habe tut's mir leid.

Auch Danke an dich salida. Für deine netten Worte.
_________________
"Es gibt eben immer was zutun"

Warum heißt der Träumer Träumer? - Weil er auf unmögliche Dinge hofft. Täte er das nicht, wäre er nur ein Realist.

Ich will mit den Engeln fliegen und mit den Haien schwimmen, nur dann bin ich wirklich frei...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inneke Grietje van de Flierdt
Forscherliga



"Sanft gedrückte Kröte"

<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 1638

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 15:32 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich weite den Punkt feedback einfach mal auf Sensibilisierung aus.

Ich war der Meinung Schildwall gelesen zu haben, würde aber nicht meine Hand dafür ins Feuer legen. Bisher war ich in der glücklichen Lage, daß ich freundlich darauf hingewiesen wurde, wenn ich etwas überlesen habe. Man macht das ja nun auch nicht mit Absicht.

Die Milch ist vergossen.

Ich denke die SL kennt das schon, und besonders von mir und auch wenn es hier nun vielleicht noch nicht ganz so oft passiert ist, weil das Event recht jung ist, möchte ich sagen: Achtet auch als Scs ein wenig auf die Mitspieler.

Schützen und Plänkler kennen es:

Schildwall, der Rest deckt die Flanken,
(ich weiß, gestern vollkommen unerheblich)
endet, wenn man nicht aufpaßt, gerne mal darin, daß der Schildwall vorne keilt und der Rest hinten LagerRP macht, oder afk geht. Oder, das der Schildwall fröhlich schildet, die Schützen niemanden anvisieren können, ohne die Eigenen zu treffen und der Kurzwaffennutzer die Hälfte des Kampfes damit verbringt Bewegungsrunden zu spielen, um irgendwo ranzukommen.

Das mag nun eine Menge "Abers" auf den Plan rufen. Es ist mir mehrfach schon so ergangen, nicht hier, aber es ist passiert.

Darum meine präventive Bitte: Achtet auf eure Mitspieler.
Steht jemand gelangweilt herum, kann man schon einmal versuchen ihn ins Spiel zu holen.
Möglicherweise ic sinnvolle Formationen im Kampf können den ein oder anderen daran hindern mitzuspielen.
Natürlich kann man ic verkünden: "Schützt die Flanken", aber wenn es da nichts zu tun geben sollte, dann sollte es nur legitim sein, daß sich der Spieler selbstständig neu formiert und ins Spiel mit einbindet, in dem er mehr ist, als nur ein optisches Mittel.

Ich wiederhole, diese Ausführungen sind für gestern absolut unerheblich, denn es gab keinen Kampf. Ich dachte nur, als mir bei der Anordnung der Leute der Gedanke "Och schön, wieder afk Rücken decken" durch den Kopf schoß, wäre es vielleicht eine Maßnahme auf diesen Umstand hinzuweisen, ehe es Relevanz hat.
Diese Art der Umsicht ist natürlich nicht nur in Kampfsituationen hilfreich, aber da klappt es meist von sich aus, weil dort selten so präzise Befehle erfolgen.

Vielleicht verhindert es Unmut, möglicherweise würde es auch ohne meinen Senf so nie passieren. Wer weiß das schon.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Arianne
Forscherliga



"Anwärterin"

<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 8

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 17. Okt 2017, 16:52 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Hallo zusammen Smile Ich sage auch mal dazu, wie ich es fand:

Ich stand vorn, habe hauptsächlich nach angreifbaren Gegnern gesucht, damit ich in cooler Kampfpose stehen konnte und habe immer auf Baeden gestarrt, damit ich mitgehe, wenn er geht. Lachen
So gesehen könnte man nun sagen, das sei langweilig gewesen, aber das war es für mich gar nicht! Ich habe mich herrlich amüsiert über die Sache mit dem Geist hinten, den Geist vorn, der Fereon angesprochen hat - und einfach mal nur zu lesen, statt viel zu tun.
Völlig okay für mich, wenn das mal ist. Natürlich wird sowas öde, wenn man nie seine Momente hat.

Das denke ich nun bei Vergi nicht :> Ich bin ja neu hier und diese vielen Namen und Ränge sind für mich sooo schwierig zu merken, aber ich möchte möglichst mit allen spielen und ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Das ist richtig witzig, so viele unterschiedliche Charaktere zu treffen, und ich entschuldige mich jetzt schon, wenn ich mir nicht alle merken kann, oder mit manchen noch nicht mal ein Wort gesprochen. Das hole ich nach! Zwinkern
Aber so wie ich recht neu bin und nur wenige kenne, geht es den Tatzen dann wohl auch - bisher habe ich sie aber als freundliches 'Pack' will ich mal im Positiven sagen, erlebt, mit denen ich gern spiele. Daher wäre es schade, wenn es an so etwas scheitert, dafür können wir ja reden.

Die Punkte an die SL sind auch da:
- Die Idee mit den Geistern fand ich großartig. Ich hab sogar einen Teil der Planung mitbekommen und war doch überrascht, als die dann vor mir standen, weil ich 1 und 1 irgendwie nicht verbunden habe Smile

- Interessant fand ich auch den Führungswechsel, wenn auch die Spieler damit überrumpelt wurden, denn:
Man weiß nie, was für ein scheiß Job das ist, bis man es selber machen muss. Smile Alles ist chaotisch, jeder möchte natürlich etwas machen und dann sind da 37 Leute, alles ist durcheinander, man überliest viel, muss aber am Ball bleiben und sich selbst noch Gedanken machen, wie alles cool und gut wird.
Die Routine kommt eben immer später, ABER ihr habt das gut gemacht, fand ich - und viel mehr auf alles achten schafft wohl kaum einer in so einer Situation, wenn man nicht drauf hingewiesen wird. Daher war da bestimmt nirgends ein böser Wille. Aber ich kann nachvollziehen, wenn man so viel auf einmal hat - man will es ja auch gut machen - dass man dann nicht darauf eingeht, wenn jemand nicht mitzieht. Manchmal muss man ein wenig ruhiger sein, um so etwas zu klären.

Aber hey - kann IC einiges draus werden (nur in Stichpunkten, da mein Char eh nie genug zu sagen hat, um das anzustoßen):
- Formationsübung an Flex- oder Lagertagen
- Gespräche IC: "Ich wusste jetzt irgendwie nicht, zu welcher Art von Kämpfern ich zähle, wo bin ich denn am besten aufgehoben? / Wie bringe ich mich am besten ein?"
- Baeden und Kelyndea haben jetzt das "kalte Wasser" mit fast 40 Mann abbekommen, aber hey, sie haben alle heile dahingebracht, also können sie vielleicht über Teile der Truppe (mal nur die Bogenschützen / mal den Schildwall) das Kommando bekommen - denn ein Offizier kontrolliert sein ganzes Heer nicht immer allein und teilt es in Segmente - Option ist zumindest da :>


Allgemein zu diesem Plot:

Ich find ihn großartig! Ich habe noch nie so viele Leute auf einem Haufen gesehen und natürlich sind wir alle andere Menschen, mal gut gelaunt, mal schlechter gelaunt, aber so wie es hier auch geschrieben wurde: Klären und weitermachen, das ist toll! So kommt man irgendwann auf einen Nenner und wenn es sogar mit einigen im schlimmsten Fall gar nicht geht, ja, dann ist das eben so, weil wir alle ganz unterschiedlich sind. Aber bei 40 Leuten ist immer genug Möglichkeit da, auszuweichen. Aber gerade diese Vielfalt, die von den verschiedenen Gilden kommt, finde ich großartig.

Und unübersichtlich xD
Ich bin es einfach nicht gewohnt und komme bei solchen Sachen ganz oft nicht mit - aber auch gestern wurde ich dann einmal angeflüstert und konnte drauf eingehen. Danke dafür Smile Ich versuche mich mal an Sheps Vorschlag, der klingt ganz gut, vielleicht wird es ein wenig besser so.

Also von meiner Seite aus: Danke an alle, es war sehr witzig und wird noch schöner werden! Nur nicht frusten lassen, wenn etwas mal schief geht, das wird immer mal passieren, bei jedem. Aber von keinem hier ist das Ziel, jemanden damit absichtlich anzugreifen. Zwinkern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fereon Laubmantel
Die Nachtwache





<Zirkel von Azeora>

Beiträge: 121

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 18. Okt 2017, 14:00 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

So... Ich hatte im Workshop am Freitag angekündigt, dass ich eine neue zugänglichere Version des Würfelprogramms in der Sprache "Python" schreibe. Das Programm ist soweit fertig, nur das Verpacken in eine ausführbare .exe-Datei will noch nicht recht klappen.

Wenn ich es nicht anders hinbekomme, muss ich wohl eine kurze Anleitung schreiben, wie man den Python-Interpreter und das benötigte Modul "matplotlib" installiert (Zusammen etwa 30 mb). Das ist wie Java installieren nur weniger Resourcenaufwändig, ohne Werbung und ohne eine nervige Tray-Anwendung, die einem ständig Updates aufschwatzen will.

Hier ein Link zu den Releases: https://github.com/Fereon/Wrfl/releases (Benötigt Python3.6.2+ und Matplotlib2.1.0+)

Mit Wrfl lassen sich einfache Wahrscheinlichkeiten zu Würfelkämpfen errechnen, darstellen und sogar in Excel-Datei exportieren (als *.csv).

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amlodi Skarssen
Forscherliga



"Der Seehammer"
Ordensstreiter
<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 505

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 19. Okt 2017, 03:09 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

... aber warum? Biggrin
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fereon Laubmantel
Die Nachtwache





<Zirkel von Azeora>

Beiträge: 121

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 19. Okt 2017, 12:02 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Für die Plotleitung als Werkzeug, um coole und trotzdem ausbalancierte Würfelkämpfe zu basteln.

Hier übrigens ein Link zur Beschreibung, wie man an die Anwendung kommt und sie verwendet: Forenbeitrag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cathalan Lightblade
Forscherliga



"Baron von Weststrom"
Lord Chevalíer
<Goldmann Sachs>

Beiträge: 2367

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 19. Okt 2017, 12:19 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Das ist gewiss ein nützliches Werkzeug im Bezug auf Balancing und dem ausloten der Möglichkeiten. Aber wie auf dem Workshop schon mal angedeutet spiegelt ein Wahrscheinlichkeitswert nicht zwangsweise das Empfinden des jeweiligen Spielers wieder. Du hattest es homöopathische Anpassung genannt, das mag aus einem mathematischen Blickwinkel der Fall sein, aber wenn es den jeweiligen Spieler glücklich macht und ihm das Gefühl gibt die Eigenheit seines Charakters findet sich im Würfelkampf wieder, dann ists super.

Meiner Ansicht nach müssen Würfelkämpfe gegen NPCs nicht balanciert sein. NPCs sind Instrumente um Szenen zu generieren um die Spielercharaktere in Szene zu setzen.

Balancing gehört in Würfelkämpfe wo Spielercharakter gegen Spielercharakter antreten.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 2 von 4 [56 Beiträge] Gehe zu Seite: Zurück 1, 2, 3, 4 Weiter
Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Rollenspiel » Sonstige Welten und Inseln » Kreuzzug des Lichts » Kommandobrücke
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.