Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

Gold Taurischer Markt - Nokee Porah
Ereignis vom 26. Mai 2018, 20:30 bis zum 26. Mai 2018, 23:00
Autor: Eywha Antworten: 0

Stets gibt uns die Erdenmutter voller Güte Nahrung zum Leben.
Unter der Wärme An'she's lässt sie für ihre Kinder vielseitige Kräuter wachsen, welche bei Krankheiten zu heilen vermögen, oder Zelte und Orte mit ihrem Rauch reinigen.
Sie sorgt stets für
Beichtgelegenheit bei Abt Aedan of Iona
Ereignis vom 30. Mai 2018, 20:00 bis zum 30. Mai 2018, 22:00
Autor: Aedan Antworten: 1

Licht zum Gruße, Bürger Sturmwinds, Gäste, Zugereiste und Durchreisende,

die Gelegenheit, Euer Gewissen zu erleichtern, die Absolution im Lichte oder Seelsorge zu erhalten, habt Ihr am 30. Tage des fünften Monats in der Kathedrale.
Von der achten bi
KalenderKalender
Do 24 Mai 2018
Fr 25 Mai 2018
Sa 26 Mai 2018
Thema Taurischer Mark...
So 27 Mai 2018
Mo 28 Mai 2018
Di 29 Mai 2018
Mi 30 Mai 2018
Thema Beichtgelegenhe...
Heute ist der 25. Mai 2018, 18:26
 Forum-Index » OOC-Ecke » Forscherliga, die Nachtwache und ihre verbundene Realms
Horde RP wie wiederbeleben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [14 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Suvial
Forscherliga







Beiträge: 113

[ Charakterinfo ]
Titel: Horde RP wie wiederbeleben? Verfasst am: 20. März 2018, 19:21 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

den nachfolgenden Thread wollte ich eigentlichs in offizielle Forum posten, aber 500 Serverfehler hindert mich daran.

Da es hier ja auch noch einige mitlesende Hordler gibt, glaube und hoffe ich, Poste ich es erstmal hier.



Gut,

auch wenn es in meinem "Horde Rpler wo seid ihr?" Thread keine einzige Antwort gab, gehe ich einfachmal davon aus das es an extremer Schüchternheit lag und nicht daran, dass es keine RPler mehr auf Seiten der Horde gibt. Es gibt euch, ich habe ein paar Figuren gesehen. Per Crossrealm war ich an einigen wenigen Veranstaltungen dabei, auf denen zumindest ein paar Spieler von der Nachtwache da waren.

Also mal ne andere Herangehensweise probieren.

Was müsste passieren, welche Events, Themen spontan Ereignisse, damit ihr wieder mehr Lust auf mehr hättet. Woran fehlt es denn eurer Meinungen denn im Moment am meisten, außer dem Dauerbrenner Kommunikation?

Ich weiß, es gab hier in der Vergangenheit viel böses Blut zwischen einigen Spielern das zu viel bösem Blut zwischen Gilden, was zu verdammt schlechter Laune im Allgemeinen geführt hat. Ich maße mir auch nicht an das Lösen zu können. Aber es muss doch ne Möglichkeit geben, wieder zusammen zu finden oder zumindest friedlich nebeneinander etwas zu machen, wenn schon ein miteinander nicht möglich sein sollte.

Demnächst kommt mit BfA ein Addon heraus, dass wieder mal den Fraktionskonflikt, zumindest am Anfang, in den Vordergrund rückt. Hier gebe es doch, nach langem, mal wieder die Möglichkeit gemeinsame Events mit der Gegenseite zu machen. Sei es groß angelegte Feldzüge oder kleinere Scharmützel, Kundschafter jagen, mit kleinen Einheiten hinter den Fronten marodierend umherziehen usw. Ich bin mir sicher, dass es drüben einige Spieler gibt, die großes Interesse an soetwas hätten. Klar würde am Ende niemand groß etwas gewinnen, sofern nichts von Blizzard kommt. Aber würde das denn wirklich jemanden stören, solange alle daran Spaß haben? (bitte nicht im RL verwenden)

Und ja, das beinhaltet dass alle beteiligten sich immer wieder mal nur gegenseitig "bespaßen" würden. Aber ich dachte immer, dass dies zu RP dazugehören würde?

Was ist eure Meinung/Idee/Vorschlag/whine?
_________________
Ist auch Matek der Troll und Jylenia, "die verwirrte Worgin"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fereon Laubmantel
Die Nachtwache





<Zirkel von Azora>

Beiträge: 166

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 20. März 2018, 20:34 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Hier kommt wohl eine unqualifizierte Meining, aber trotzdem bringe ich sie zum Ausdruck. Ich bin hauptsächlich Allianzspieler und meine Versuche ins Rollenspiel der Horde auf diesen Realm zu schnuppern verliefen immer ins Leere. Vielleicht klingt es etwas plump aber: Warum habt Ihr keinen "Kathedralenplatz"?

An Tagen, an den keine Veranstaltungen sind oder die Gildenliste leer ist gibt es bei der Allianz noch immer den Kathedralenplatz in Sturmwind. Ein Ort wo man Abends fast immer spontanes Rollenspiel finden kann.

Ich weiss, dass Orgimmar keine solche Gelegenheit bietet, aber gab es schonmal Versuche in der Vergangenheit einen solchen Ort zu etablieren und wenn, woran scheiterte es?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suvial
Forscherliga







Beiträge: 113

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 20. März 2018, 21:21 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Versuche solch einen Ort zu etablieren...
Nun, Silbermond hatte immer den Falkenplatz. Doch waren/sind dort fast immer nur größtenteils Belfenspieler von irgendwelchen Adelshäusern anzutreffen. Orc Krieger würden da nur wenig reinpassen. Und Orgrimmar könnte schon einige solche Orte bieten. Beispielsweise diese "Straßenküche" im Tal der Stärke. Oder an dem See im Tal der Ehre oder im Tal der Geister.

Doch um kurz abzuschweifen. Wie kam es überhaupt dazu, dass der Kathedralenplatz so ein spot für Spontan RP wurde? Ich meine... es ist ein Platz direkt vor nem verdammt heiligen Ort... also kein Alkohol, kein Glückspiel, keine leichten Mädchen und wage es blos nicht in den Brunnen zu spucken.

Ist es nicht Hauptsächlich auch deshalb ein Ort für Spontan rp geworden da die größten Allianz Gilden thematisch eher zu dem Platz passten und daher deren Anwesenheit andere Spieler anlockte?

Bei der Horde.... ich weiß nicht mehr ob wir ähnlich große Gilden hatten wie damals Faust, Wache, Inquisition und wer da noch alles war. Zumindest nicht mit Orgrimmar als Fokus . Es gab/gibt die Hüter, von denen ich aber nicht den Eindruck hatte, dass sie sich viel um Orgrimmar scheren würden. Belfen? Warum sollten sie an solch einen primitiven Ort wandern. Untote... hm... soviele hatten wir da glaube ich nicht... schon seit Jahren nicht. Ich weiß nicht wieviele Spieler Sanatorius um sich hatte... aber die waren auch eher in Unterstadt und umgebung gewesen?

Hm, eines der Probleme wahr/ist wohl auch, dass sich viele RP Gilden thematisch nicht wirklich vereinbaren lassen.
Bliebe immer noch ein neutraler Ort wie Ratschet oder Beutebucht. In Ratschet wurde oft das "Aas" veranstaltet. Aber sobald das vorbei war ist jeder wieder in seine Themen Ecke verschwunden. Soweit ich das noch in Erinnerung hatte.
_________________
Ist auch Matek der Troll und Jylenia, "die verwirrte Worgin"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Randall Warwick
Forscherliga



"Apothecarius"
Ordensdiener
<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 66

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 20. März 2018, 22:36 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich kann gerne kurz mal zusammenfassen, was den Katheplatz so reizvoll macht.

1. Er ist zwar in der Hauptstadt, also recht zentral gelegen, aber nicht das OOC-Zentrum der Stadt. Daher: Keine Massen an OOClern.

2. Er ist offen und flächig, man sieht also, wer gerade da ist und muss RPler nicht noch großartig suchen.

3. Trotzdem bietet er für die meisten Beschäftigungen kleine Ecken und Nischen. Die Bänke an den Bäumen, das Innere der Häuser, die Bänke am Brunnen.

4. Leerstehende Gebäude, die bespielt werden können. Die gibt es zwar anderswo auch, aber der Kathedralenplatz bietet diese definitiv.

5. Der Platz ist eines von zwei zentral gelegenen Vierteln, es sind also alle anderen Viertel gut erreichbar.

6. Es spielt sicherlich auch mit hinein, dass die Lichtgilden (grobes Stichwort) in den letzten 10 Jahren doch eine recht klare Konstante waren. Und selbst die nicht Lichtgilden waren, soweit sie in Sturmwind gespielt haben, doch zumindest idR lichtkompatibel, sodass es nichts gäbe, was gegen den Platz gesprochen hätte.

7. Der Kathedralenplatz selber hat weniger was von einem Ort der Einkehr. Er war für mich immer eher geschäftig, ein wenig vergleichbar mit dem typischen Stadtplatz, der Domplatte oder Ähnlichem. Die Kathedrale selber ist da natürlich immer etwas anderes. Aus gleichem Grund wurde btw. auch bis zu Cata der Sturmwinder Park immer recht stark frequentiert.

8. JEDER kann einen Grund finden, etwas in Sturmwind zu tun. Als Gemeinschaft hat man dort eine Niederlassung, als Nicht-Mensch kann man immernoch nach hierhin ausgewandert sein oder Teil einer diplomatischen Mission sein. usw. usf.

Zusammenfassend: Es ist nicht so, als wäre der Platz perfekt. Es ist ein gutes Stück einfach so gewachsen, dass viele zahlenmäßig starke Gilden dort ansässig waren. Außerdem ist er gut gelegen und bietet einige Vorzüge, die andere Plätze zwar auch bieten, aber nicht in dem Umfang. Natürlich gibt es Plätze, die besser einsehbar sind, es gibt Plätze, die mehr Ecken haben, es gibt Plätze, die mehr bespielbare Häuser haben, es gibt Plätze . Aber mir fällt nicht wirklich etwas ein, was diese ganzen Punkte so gut miteinander verbindet. Sturmwind ist außerdem ein Lorehub, auf den man sich mehr oder minder einigen kann. Wären wir mehr Spieler, würde sich der Mittelpunkt vielleicht verlagern. Hätten wir den Luxus, eine Argent Dawn zu sein, wo ich eher mal meine Ruhe haben will, weil sich spontan 70 Leute zu einer Protestaktion vor der Stadtwache versammeln, würde man das ganz anders handhaben. Bei einer eher kleinen Spielerschaft braucht man eben den besten Kompromiss und nicht jeder hat den Luxus, sich den perfekten Flecken erlauben zu können.

TL;DR: Der Kathedralenplatz ist nicht perfekt, aber ein gemeinsamer Nenner.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jayadeep Morgenwind
Forscherliga




Großmeister
<Blutgarde von Quel'Thalas>

Beiträge: 1267

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. März 2018, 07:03 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Ich kann nur mich persönlich sprechen: Momentan habe ich keine Lust auf RP.
Durch den Weggang der Spieler meiner Gilde auf andere Server, Verlagerung der Spielinteressen in andere MMORPG's, Änderung der Lebensverhältnisse bin ich mittlerweile der einzig Aktive, der noch in der Gilde verblieben ist.
Allein spielen - questen - whatever macht einfach keinen Spaß auf Dauer. Sicher kann ich meine Freunde Crossrealm noch erreichen.
Aber meine Lebenssituation hat sich in den letzten drei Jahren erheblich verändert, so dass unsere Spielzeiten nicht mehr miteinander konform gehen.

Aus eigener Erfahrung muß ich ebenfalls anmerken, dass in Allianz-RP schwer reinzukommen ist. Selbst wenn man hier im Forum sämtliche Hilfethreads gelesen hat und versucht, vorsichtig Kontakte zu knüpfen, gibt es immer wieder Spieler, die der Meinung sind, wenn man versehentlich als Neuling in ein Fettnäpfchen tritt, einen derart OOC anranzen zu müssen, dass man als Neuling abgeschreckt ist und wieder geht.

Natürlich würde ich gern das Horde-RP wieder beleben. Aber dazu brauchts mehr als Damaris und mich. Auch die Gilden auf Hordeseite müssten mehr aktiv sein.
Haus Firkâ, die d'Lanaars, die Hüter. Leider sind diese komplett in der Versenkung verschwunden, was ich persönlich sehr bedauerlich finde.
Soweit ich das überblicke, gibt es zwar Sylvanas Garde noch, die sich auch wirklich ernsthaft bemühen, das RP hier am Leben zu halten, nur ist offenbar das Echo eher mäßig. Berichtigt mich, wenn ich falsch liege.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alynia Vanth
Forscherliga



"Ritter Sturmwinds"

<Schwanengarde>

Beiträge: 1080

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. März 2018, 15:16 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Jayadeep hat Folgendes geschrieben:
Aus eigener Erfahrung muß ich ebenfalls anmerken, dass in Allianz-RP schwer reinzukommen ist. Selbst wenn man hier im Forum sämtliche Hilfethreads gelesen hat und versucht, vorsichtig Kontakte zu knüpfen, gibt es immer wieder Spieler, die der Meinung sind, wenn man versehentlich als Neuling in ein Fettnäpfchen tritt, einen derart OOC anranzen zu müssen, dass man als Neuling abgeschreckt ist und wieder geht.


Kannst du das, gerne auch per PN, etwas spezifizieren. So klingt das nämlich, leider, ein bisschen nach "Als Neuling kommt man NIE ins Spiel, weil ALLE Allianzler IMMER einen ausgrenzen". Smile
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jayadeep Morgenwind
Forscherliga




Großmeister
<Blutgarde von Quel'Thalas>

Beiträge: 1267

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. März 2018, 16:55 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Kann ich auch so.

Wenn man mit einer Dämonenjägerin auf dem Kathedralenplatz sitzt und nichts tut, lediglich in der Nähe geführte Gespräche mithört und dann angeranzt wird, was man dort zu suchen hätte und man sich gefälligst gepflegt verpissen soll, kommt das ziemlich mies bei Neulingen an.

Ich bin ja einiges gewöhnt auf der Forscherliga aber das war mir zu viel. Und ich habe nichts weiter getan und dort gesessen. Und die Flags gelesen.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alynia Vanth
Forscherliga



"Ritter Sturmwinds"

<Schwanengarde>

Beiträge: 1080

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 21. März 2018, 17:13 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Wenn das, so formuliert, als Whisper kam ist das tatsächlich eher ungeil, garkeine Frage.

Wenn es IC war, ist es meiner Ansicht nach legitim. Weil man dann schulterzucken und dableiben kann.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suvial
Forscherliga







Beiträge: 113

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 22. März 2018, 20:34 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Danke fürs erste Feedbeack,

@ Jayadeep
Das wäre mehr als nur "ungeil" wenn das ooc gesagt worden ist. Traurig

@ Randall Nun, Thunderbluff würde, glaube ich, war ewig nicht mehr da, viele der Punkte erfüllen. Vorallem oocler haben sich da selten dahin verirrt... außer um mal ein rp event zu stören. Aber das gibt es leider ja überall.

Allerdings würde mir, außer den Hütern, jetzt keine andere Gilde einfallen, die da aktiv gewesen wäre. Anziehungspotenzial wäre damit schon mal geringer gewesen.

Von der Aufzählung hat Orgrimmar nur wenige Punkte zu bieten. Nur die Punkte 2, 4, und 8. Wobei man eigentlich noch Punkt 5 und 7 auf das Tal der Weisheit anweden könnte.
_________________
Ist auch Matek der Troll und Jylenia, "die verwirrte Worgin"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Khizra Midori
Forscherliga



"Sprecherin der weißen Flamme MIA"
Beschützerin des Clans
<Ragathar Clan>

Beiträge: 1390
Wohnort: Orgrimmar
[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 22. März 2018, 22:58 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Hallo, einige Punkte von mir.

a) Warum gibt es in Orgrimmar keinen "Treffpunkt" wie den Kathedralenplatz?
Antwort Teil 1: Weil es Orgrimmar ist. Spezifischer: Ich kenne kaum jemanden, der es je schön fand, es waren früher einfache, recht barbarische Hütten und Garrosh hat's zu einem schlechten "pseudobösen" Schmelztiegel umgebaut, in dem in jedem Hüttchen ein Haufen Grunzer eingesperrt sind. Zwinkern
Antwort Teil 2: Während seitens der Allis die Menschen vermutlich eine der am häufigsten im RP gespielten Rassen sind, spielen nur wenige arme Schweine, so wie ich, Orcs. Ich weiß das, denn ich habe ja selbst lange genug versucht, den Ragathar-Clan am Leben zu halten. Auch andere Orcgilden haben nur beschränkt zulauf erhalten. Viele sehe Orcs als dumme, brutale, prügelnde Kerle mit einer Intelligenz eines Peons, schließlich laufen sie ja auch (noch) gebückt wie einer. Also warum sollte man in einer Stadt spielen, deren Rasse im RP eine Minderheit ist und die alle für dämliche Schlägertypen halten (ok, manche kennen Bradoc... ;P )

Wie ich schon im Spiel gesagt habe, war schon deshalb früher für mich Donnerfels der Ort, nicht nur, weil ich damals erstmal eh nur Tauren gespielt hatte. Silbermond ist halt eigentlich nur für Blutelfen richtig gutes Pflaster. Unterstadt... ne. Noch schlimmer zu navigieren als Orgrimmar.

b) Zu Sylvanas Garde: Aktives Rollenspiel in und außerhalb der Gilde gibt es auch da nicht. Die Ereignisse, die ab und an kommen (Haustierkampfzeug etc) waren ja eher so OOC-Zeug, zudem ist leider der, der das federführend gemacht hat, erstmal auch weg. Die wenigstens in der Garde würden sich verschließen, wenn wieder was wäre oder sie angespielt werden, aber einen Organisator haben wir da leider nicht.

c) Und wo sind all die Horde-RPler eigentlich?
Das Problem ist, dass die "Macher" verschwunden sind. Aus den verschiedensten Gründen - und es sind keine nachgewachsen. Sprechen kann und werde ich (auch wenn ich ggf. bei manchen mehr weiß) nur über mich. Ich hatte durchaus den Gedanken, nachdem Khizra ja Aas-beteiligt war, das mal wieder aufleben zu lassen. Auch dachte ich bei der aktuellen Situation in der Horde daran, wieder man die weiße Flamme aufleben zu lassen. Warum mache ich das also nicht?

Eine zeitlang war ich demotiviert. Ich hatte in paarmal versucht, ein paar Plots zu beginnen, die Flamme wiederzubeleben, etc. Das Interesse war, Null,null und sank unter Null, als Leute klar wurde, dass sie ggf. selbst aktiv werden mussten. Ich hatte eine Zeit den Eindruck, dass da lauter Konsumenten waren, die nichts selbst machen, sondern alles fertig vorgesetzt bekommen wollten. Sowas macht man eine Zeit lang (weiße Flamme - als Quen da "raus" war, ging auch kaum noch was, Ragathar Clan, etc), dann ist man ausgepowert - und lässt es halt.

Inzwischen hat sich auch meine Lebenssituation verändert. Ich sage nicht, dass ich keine Zeit haben könnte, aber ich habe einfach andere Prioritäten. Vielleicht ändert sich das auch mal wieder, und ich habe mal wieder richtig Lust auf Horden-RP. Aber aktuell fehlt mir da die Lust drauf. Wenn es sich einrichten lässt und sich jemand findet, der mal was macht, unterstütze ich gerne. Aber selbst hinsetzen und machen? Sorry, grad nicht.

(Übrigens, wer einen Beleg will, wie wichtig manche einzelne Leute sind, die das Rollenspiel noch etwas erhalten hatten, der schaue mal, was nach dem Weggang von Selca mit den Hütern geschehen war. Unglaublich, was Selca da - im Wesentlichen allein - alles gemacht hatte.)

Ich drücke dir die Daumen, Suvial, dass du da was wiederbeleben kannst. Gern belebe ich auch etwas, wenn sich die Gelegenheit bietet. Aber selbst Orga gibts von mir gerade leider nicht. (Und wenn Sylvanas einmal falsch zuckt, gehe ich eh ins Frostwolf-Exil Zwinkern ).

Kraft und Ehre!
Seele von Khizra Midori, ehemalige Sprecherin der weißen Flamme, Beschützerin des Clans und Wundheilerin, deren Beruf abgeschafft werden soll Traurig
_________________
"Honor, young heroes... no matter how dire the battle... Never forsake it!" - High Overlord Saurfang.

Khizra im Wiki.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nerzosh Wolfläufer
Forscherliga



"Scharfseher"
Häuptling
<Sturmwolf Klan>

Beiträge: 198

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 22. März 2018, 23:14 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Suvial hat Folgendes geschrieben:

@ Randall Nun, Thunderbluff würde, glaube ich, war ewig nicht mehr da, viele der Punkte erfüllen. Vorallem oocler haben sich da selten dahin verirrt... außer um mal ein rp event zu stören. Aber das gibt es leider ja überall.

Allerdings würde mir, außer den Hütern, jetzt keine andere Gilde einfallen, die da aktiv gewesen wäre. Anziehungspotenzial wäre damit schon mal geringer gewesen.

Von der Aufzählung hat Orgrimmar nur wenige Punkte zu bieten. Nur die Punkte 2, 4, und 8. Wobei man eigentlich noch Punkt 5 und 7 auf das Tal der Weisheit anweden könnte.


Erstmal Hallo.

Ich sehe das ein wenig anders.

Orgrimmar bietet Plätze für Trolle (Tal der Geister) Orcs (Tal der Ehre, dunkle Gasse), Verlassene (Kluft der Schatten), Tauren (Tal der Weisheit) und auch Belfen (Dunkle Gasse). Letztere wären allerdings eine Randgruppe.
Nur ist Orgrimmar eben hässlich.

Ansonsten böte sich eher eine Region (Das Brachland) an. Denn dort kann man die Völker leichter entsprechend ihrer Kulturen unterbringen und dennoch zusammen sehr toll spielen. Vor allem ist der militärisch erschlagende Eindruck in den kleinen Käffern der Horde nicht da und man kann dem Alltag besser nachgehen, wodurch sich Freundschaften besser knüpfen ließen.

Die Horde lebt m.E. von ihrer Diversität. Eine Annäherung zwischen den Völkern gestaltet sich oft als langwieriger Prozess. Ist man einmal drin, funzt es in der Regel aber.
Ein gemeinsamer Schnittpunt (Licht bei der Allianz) ist bei der Horde kaum gegeben. Schamanismus gestaltet sich bei Tauren anders als bei Orcs oder Trollen. Und selbst innerhalb der Orcs ist Schamanismus von Klan zu Klan verschieden (vgl. Frostwölfe, Shadowmoon, Bleeding Hollow). Das Druidentum ist ebenso verschieden. Die Trolle haben einen gänzlich anderen Bezug zum Druidentum als die Tauren. Auf der einen Seite Blutvoodoo und Loah (begründet in den ehemaligen Hexendoktoren), auf der anderen Seite der Traum.
Hier einen gemeinsamen Konsens zu finden wird schwierig. Vor allem, wenn man die Entwicklung der letzten Jahre und des kommenden Addons berücksichtigen will.
Spoiler:Welcher Orcspieler lässt seinen Orc für Sylvanas brennen, wenn Varok keinen bock mehr auf die Horde hat?
Und auf Hordeseite ist es eben auch nicht so, dass zum Großteil nur ein Volk gespielt wird, wie bei der Allianz (Menschen). Natürlich ist es einfacher alle unter einen Hut zu bringen, wenn alle dieselbe Gesinnung haben - zumindest als Volk.

Dann ist noch die Frage, was man vom RP erwartet. Erwartet man überhaupt eine Geschichtenerzählung und Plots? Eine kontinuierliche Entwicklung und den Aufbau von Freundschaften IC? Wäre man bereit auch neue Chars im Sinne eines Hubs zu schaffen? Oder erwartet man viel eher groß aufgezogene Events zur monatlichen Bespaßung? Klingt abwertend, ist aber nicht so gemeint.

Und zuletzt: Zieht jeder am Projekt und belebt es jeder? Oder schaut man nur zu und alle drei Wochen mal rein und wundert sich dann, weshalb der eigene Char irgendwie nicht ankommt?
m.E. funzt es eben nur, wenn eine ausreichend große Gruppe dran zieht und sich gegenseitig unterstützt. Vor allem OC. Denn im Whsiper OC blöd angemacht werden: Das gibt es auf beiden Seiten. Was auch immer sich die Leute dabei denken mögen...

Ansonsten das was Khizra sagt. Ich habe es lange probiert. Aber Events die dazu gedacht waren, dass andere sie mitbeleben und auch selber steuern können wurden eben nicht als solche wahr genommen. Die angesprochene Konsumentenhaltung. Sich alle drei Wochen mal bespaßen lassen belebt eben nicht das RP. Hinzu kommt: Sind bestehende Gilden gewillt neue Ideen zu unterstützen? Oder kommt dann gleich die Furcht auf, einem könnten Eimerchen und Förmchen geklaut werden? Würden sich 5 Leute finden, die die Hand drauf geben das RP aktiv zu beleben und auch im Spiel aktiv im RP DA zu sein. Bei so einer kleinen Spielerzahl ist das zwingend notwendig um anderen überhaupt zu zeigen, dass es sich lohnt einen Char zu bauen und mitzumachen. Erst wenn mehrere dazu gewillt sind, wäre es eine Überlegung wert. Ich zweifel jedoch leider daran. Auch wenn es dem RP und dem Server absolut zu wünschen wäre.

P.S. Und ich denke ein Neuanfang wäre eine gute Sache. Sprich: alte Konzepte mal liegen lassen, neue Chars entwickeln, neues Konzept entwickeln und an einem Strang ziehen. Wahrscheinlich ist das einfacher als mit einer 10 jährigen Geschichte aufzuklotzen, die keiner mehr kennt und Neuankömmlinge eher einengt statt ihnen einen Leitfaden zu geben.
_________________
Rudimentary creatures of blood and flesh. You touch my mind, fumbling in ignorance, incapable of understanding. You exist because we allow it, and you will end because we demand it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dunrik of Leith
Forscherliga



"Rhetorisches Breitschwert"
Ritter der Krone


Beiträge: 998

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 23. März 2018, 00:23 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Was Nerzosh sagt, ist durchaus gut. Keine Alt-Neu-Fronten aufbauen. Einfach mal unbelastet neu starten. Und Orgrimmar hat ja durchaus seine schönen Ecken.

Ich habe auch durchaus noch Kram auf Hordenseite rumfliegen, mit dem ich reinschneihen würde (Sogar mit einem Orc!), wenn auch nicht gerade als Planer. Dafür hab ich auf Alliseite zu viel um die Ohren. Ich bin im Gegenzug aber auch nicht grade groß Konsument, sondern sehr pflegeleicht und macht auch gerne mal den NSC. Smile Also: Wenn ihr was machen wollt, dann nagelt was fest und count me in.
_________________
Matriax hat Folgendes geschrieben:

Dunrik, Kampfhund, kaum aktiv, aber immer von der Leine gelassen sobald es Kritik gibt, Vertreter der berühmten "Problemlösung" der Faust.


Revolutionswächter der RP-Szene im Ruhestand.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jayadeep Morgenwind
Forscherliga




Großmeister
<Blutgarde von Quel'Thalas>

Beiträge: 1267

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 23. März 2018, 07:12 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Nerzosh's Ideen sind im Ansatz gut. Man könnte ja auch die neuen Völker dann gut einbinden, hier gäbe es sicher eine interessante Schnittmenge (Leerenelfen -> als ehemalige Blutelfen bei der Allianz, Nachtgeborene als "Verbündete" von Sargeras).

Mich würde ja noch interessieren ob man als Leerenelf noch das Horde-Thalassisch versteht. Logisch gesehen sollte man, nur ob Blizz da mitmacht.... Rolling Eyes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Suvial
Forscherliga







Beiträge: 113

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 23. März 2018, 07:33 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

@ Jayadeep
Ja das geht. Habe ich schon ausprobiert.
_________________
Ist auch Matek der Troll und Jylenia, "die verwirrte Worgin"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [14 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » OOC-Ecke » Forscherliga, die Nachtwache und ihre verbundene Realms
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.