Nachtliga-Forum Nachtliga-Forum
Das Rollenspielforum für die Forscherliga, die Nachtwache und unsere verbundenen Realms
www.Forscherliga-Forum.de
www.Nachtliga-Forum.de
 
 Kalender  FAQFAQ  ImpressumImpressum  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren  ProfilProfil  EinstellungenEinstellungen  CharakterCharakter  private Nachrichtenprivate Nachrichten  LoginLogin 

Beichtgelegenheit bei Abt Aedan of Iona
Ereignis vom 30. Mai 2018, 20:00 bis zum 30. Mai 2018, 22:00
Autor: Aedan Antworten: 1

Licht zum Gruße, Bürger Sturmwinds, Gäste, Zugereiste und Durchreisende,

die Gelegenheit, Euer Gewissen zu erleichtern, die Absolution im Lichte oder Seelsorge zu erhalten, habt Ihr am 30. Tage des fünften Monats in der Kathedrale.
Von der achten bi
KalenderKalender
Fr 25 Mai 2018
Sa 26 Mai 2018
So 27 Mai 2018
Mo 28 Mai 2018
Di 29 Mai 2018
Mi 30 Mai 2018
Thema Beichtgelegenhe...
Do 31 Mai 2018
Heute ist der 26. Mai 2018, 17:47
 Forum-Index » Rollenspiel » Sturmwind und die umliegenden Territorien, Khaz Modan » Fraternitas Lucis
Leben im Haus Häyhä
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [14 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel:   Leben im Haus Häyhä Verfasst am: 23. März 2014, 13:15 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Auf dem Weg vom Holzfällerlager nach Sturmwind weht Saluwen ein Blatt vor die Füße. Als sie es gerade schon zusammen knüllen will, sticht ihr ein Name ins Auge.

„Was beim Licht…“

Während des Lesens wechselt die Gesichtsfarbe von -vornehm blass- zu -bloß nicht ansprechen rot-.


„Wer zum Henker ist SAW. Die sind ja noch zu dämlich den Namen richtig zu schreiben.“

Mit jetzt doch energischeren Schritten, setzt sie ihren Weg nach Sturmwind fort.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 23. März 2014, 22:32 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Als Saluwen von der Garnison nach Hause kommt, legt sie den Steckbrief auf den Küchentisch.
Dann holt sie die Flasche mit dem Kräuterbräu das Bruder Piers ihr mal als Geheimwaffe gegen einen Kater gegeben hat und stellt diese daneben.

Man weiß ja nie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aatos / Jack
Forscherliga



"Näytä hyvältä, tee hyvää!"

<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 769

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 24. März 2014, 21:52 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Aatos kam kurz vor Mitternacht nach Hause. Leise öffnete er die Tür und entledigte sich am Tisch seiner Rüstungsteile. Er sah auf den Tisch und lächelte. Die Heimatfront war sicher und uneinnehmbar. Mit einem erleichterten Seufzer wurde Platz genommen und dann einige Minute die Flasche angestarrt die da vor sich hin stand.

"Gilnear...Kräuterbäu." Die Rationen der Soldaten waren schon immer die Achillesferse eine Armee aus Gourmets.
Aber das Hämmern in Aatos Hinterkopf überredet ihn dann doch sachlich einen Schluck oder zwei zu versuchen.

Etwas beruhigt und mit einem leichten Lächeln auf dem Lippen begab sich "Für eine Hand voll Silbermünzen-Hähä" nach oben.
_________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog."
- Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aatos / Jack
Forscherliga



"Näytä hyvältä, tee hyvää!"

<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 769

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 26. März 2014, 19:25 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Am heutigen Morgen würde saluwen etwas besonders beim heruntergehen finden.
Eine Holzpuppe die ein für sie anzupassendes kettenhemd und Holster tragen würde - daneben ein Teller Rühreier mit Schinken und einem leicht bekleidetem Aatos samt Geschichtsbuch in der Hand.
"Alles Gute zum Hochzeitstag "
_________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog."
- Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 26. März 2014, 22:21 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Saluwen reckt beim aufwachen genüsslich die Arme auf die andere Bettseite, um leicht enttäuscht festzustellen,
dass die Seite vom Bett leer ist. Doch dann steigt ihr der Duft von gebratenem Speck in die Nase und sie hüpft schwungvoll aus dem Bett.
Die Decke halb um sich geschlungen, steigt sie die Stufen zum Wohnraum herab und erblickt dort ihren Lieblingsgeschichtenerzähler.

„Einen Moment noch, bloß nicht weglaufen!“

Sie läuft zurück zu ihrer Truhe auf der Suche nach dem Dolch, den sie extra hatte anfertigen lassen.
Er war so schmal, dass er mit einer einfachen Lederscheide, versteckt oberhalb des Stiefels getragen werden konnte.
Er war komplett aus Silber und am Griff war ein S eingraviert.

Als sie wieder herunter kommt, stellt sie sich hinter Aatos, umschlingt ihn mit den Armen
und legt den Dolch vor ihm auf den Tisch.

„Der soll dich immer beschützen wenn ich nicht bei dir bin. Alles Liebe zum Hochzeitstag mein Schatz.“

Nach einem dicken Kuss, hockt Saluwen sich auf den Stuhl, zieht hungrig das Rührei zu sich hin und sagt mit strahlenden Augen:

„Jetzt bitte die Geschichte und dann den Nachtisch“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 31. März 2014, 21:58 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Saluwen zitterte als sie triefend nass von der Garnison zurückkam.
Nachdem sie in ihr Hauskleid geschlüpft war und ein Handtuch um die nassen Haare gewickelt hatte,
holte sie eines ihrer großen Spitzentaschentücher.
Darin legte sie fünf gebackene Schokokekse.
„Die Arme hat so einen Bammel vor dem Bruder.“
Nachdem sie das Päckchen mit einer Schleife zugebunden hatte, legte sie es zusammen mit einem Zettel an Aatos Platz.
Mein Schatz, wenn du zur Garnison geht’s, nimmst du das Päckchen bitte für Franchesca mit? Danke dir.
Darunter malte sie ein kleines Herz.


Während sie sich einen Tee aufgoss, gingen ihr der Fremde und seine verschwundene Schwester nicht mehr aus dem Kopf.
„Ob ich mal durch Westfall reiten sollte?...... Aber die Kleider und das Pferd wären viel zu auffällig.“
Nach zwei Schlucken von dem Tee weiteten sich ihre Augen. „Na klar.“
Sie stellte die Tasse beiseite und rannte zum Fenster Richtung Stall. „Rozurial?“
Nach einer ganzen Weile lugte behäbig eine Gestalt aus der Türe. Die Blessuren vom Turnier schienen doch größer zu sein. „Ja Mylady?“
„Könntest du mir bitte die Holzkiste mit den Lumpen für die Vogelscheuche ins Haus bringen?“ Rozurial stutzte kurz, nickte aber dann. „Sicher Mylady“.

Drei Stunden später lag eine schlafende Saluwen mitten in halb zusammengenähten Lumpen die wohl Bluse und Rock werden sollen.
Nur die kleine Flöckchen war hellwach und fand es lustig, das Garn durch die ganze Wohnstube zu verteilen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 22. Dez 2014, 19:38 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Als Saluwen nach Hause kommt platziert sie die geschnitzte Flöte auf einem kleinen Deckchen unter dem Winterhauchbaum.

Nachdem sie sich aus den Winterklamotten geschält hat, setzt sie sich an den Schreibtisch und zieht ein Blatt Papier heran.


Werter Herr Laubwedler,

vielen Dank noch einmal für die wunderschöne Flöte.
Hier nun die Aufstellung der gewünschten Spielzeuge:

- 12 Züge mit 6 Waggons
- 12 Miniaturpferde
- 20 Jo-Jos
Lieferung bitte direkt an das Waisenhaus in Sturmwind.

Ich hoffe, dass Ihr recht bald eine passende Werkstatt findet.
Lasst mich bitte wissen, was ich euch schulde.

Es grüßet

Lady Saluwen Häyhä
Hof der Familie Häyhä
Am Rande des Holzfällerlagers
Elwyn


Zufrieden faltet sie das Papier und geht hinters Haus.

„ Rozurial?“ „Ja Mylady?“ „Bitte sei so gut und bringe diesen Brief hier zu Herrn Alramos Laubwedler. Er ist zurzeit im Gasthaus in Seenhain.“
„Gern Mylady. „

Sagt’s und macht sich auf den Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 24. Dez 2014, 10:36 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Leise klettert Saluwen aus dem Bett. Zwar glaubt sie nicht, dass sie den Mann der sogar das Sägewerk ein Stück weiter alt aussehen lässt, wecken könnte aber sicher ist sicher.

Auf der Treppe schaut Flöckchen sie fragend an. Mit dem typischen „Oh gibt’s Essen“ blick.

Nachdem der kleine Vielfraß versorgt ist, kramt Saluwen aus allen möglichen Verstecken die Geschenke hervor und legt sie unter den Winterhauchbaum.
Dann wird noch die große Schüssel mit Keksen auf den Tisch gestellt.

Zufrieden und mit einem seligen glänzen in den Augen macht sie sich auf den Weg zurück ins Bett wo die Sägegeräusche durch leises Pfeifen ersetzt wurden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 6. Apr 2016, 12:09 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Nachdem Saluwen den Boten bezahlt hat, tanzt sie erst einmal vor Freude eine Runde durch die Küche. Sie liest sich das Schreiben noch einmal durch.



Danach legt sie das Schreiben auf den Tisch mit einer Notiz dazu.

Hallo mein Schatz,
ist das nicht toll? Ich habe das Haus für die Schule bekommen.
Ich reite hinüber um aufzunehmen, was alles für die Einrichtung nötig ist.
Wenn du früh Heim kommst, kannst du mir ja helfen kommen.
Ganz dicker Kuss.
Saluwen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 25. März 2017, 20:45 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Gedankenverloren streicht Saluwen über das Hochzeitsbild auf dem Kamin. 4 Jahre ist es morgen schon her. Wie schnell doch die Zeit vergeht.

"Ich bin mal gespannt, was dein Papa sagt, wenn er die hier findet." sagt sie leise zu ihrem Bauch und nimmt ein paar kleine rote Lederschuhe in die Hand.
Der Lederer hatte Arbeit gehabt, die kleinen Stiefel zu fertigen. Aber sie waren sehr gut geworden.

Die Stiefel wurden mit dem Hochzeitsbild und einem feinen Glas Hochprozentigem auf den Tisch gestellt.
So, dass es ins Auge fallen musste, wenn man den Raum betrat.

Ein Zettel lag noch daneben. "Alles Liebe zum Hochzeitstag ".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aatos / Jack
Forscherliga



"Näytä hyvältä, tee hyvää!"

<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 769

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 25. März 2017, 21:15 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

In seiner selbstbewussten, ruhigen, nahe zu souveränen Art inspizierte Aatos das winzige Schuhwerk und ließ dank zitternder Hand sein Gewehr fallen.
Zum wohligen Glücke der Inneneinrichtung war es ungeladen - zum zeitigen Verderben des Glases Hochprozentigem auch der Schütze und so leerte er es in einem Zuge.
Es gab so viel zu erledigen.
So viele Leute zu benachrichtigen. Und überhaupt musste mehr als nur kleine rote Stiefel her!
Klar gab es Zeiten da zu vor allem der Angetrauten gefiel, wenn Aatos nur rote Stiefel trug aber so sollte der oder die Kleine gar nicht erst anfangen.

Bilder wie er dem Sohne das Schießen auf Dosen beibrachten oder der Tochter selbes anhand gleichalter Mitglieder des anderen Geschlechts rasten durch seinen Kopf.
Er hatte sich nun knapp eine halbe Stunde nicht bewegt.
Langsam ließ er sich nieder und starrte weiterhin auf des Handwerks feines Glanzstück.

Cavan, Pietari und selbst Tuuli hatten mit ihm vor allem eines gemeinsam:
Sie waren Kinder ohne Vater gewesen und wussten so das alles möglich aber nichts sicher war.
Seinem Kind würden die Grenzen nicht gefallen aber das Heranwachsen in Geborgenheit würden es stark machen. Zu einem größeren Menschen als seinen Vater.
Vielleicht sogar größer als seine Mutter.
_________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog."
- Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 7. Dez 2017, 20:37 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Saluwen rückte das Kissen in der Wiege zurecht. Flöckchen liebte es auf den Kissen zu schlafen.
„Da wird es bald zu eng für dich Flöckchen. Dann musst du die Wiege dem Baby überlassen.“
Mit einem verständnislosen Maunzen blickte Flöckchen hoch. Saluwen strich lächelnd über den Bauch was prompt mit einem Tritt beantwortet wurde.

Es folgte ein weiterer, recht heftiger Tritt, der ihr kurz den Atem nahm. Dann fühlte sie ihr Bein warm werden.

„Anna, Anna, komm schnell.“ Kräftigen Schrittes kam die Hebamme Anna, die die letzten Tage hier im Haus verbracht hatte, die Treppe rauf.
Sie war nicht mehr die jüngste aber Saluwen hatte ihre mütterliche Art schnell ins Herz geschlossen.
Sie schaute sich Saluwen an. „Na dann geht es jetzt wohl los Mädchen.“ Saluwen nickte nervös.
„Sagt bitte Rozurial Bescheid, dass er Aatos finden soll. Er soll so schnell es geht kommen. Er muss dem Kind einen Namen geben“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aatos / Jack
Forscherliga



"Näytä hyvältä, tee hyvää!"

<Scharlachrote Faust>

Beiträge: 769

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 7. Dez 2017, 22:34 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Rozurial hatte Aatos zwar gefunden, hielt das Warten mit ihm aber nicht aus. Ob Blicke wohl wirklich töten können, wollte der Junge nicht herausfinden.
So starrte der ungeduldige Vater vor sich hin. Es hätte anfangen können zu regnen, er hätte da weiterhin in der gleichen Position gesessen:
seine Ellbogen auf seinen Oberschenkeln abstützend, die Hände ineinandergefaltet und gleichzeitig in seinen Bart greifend.

Die Amme hatte ihn nach wenigen Sekunden vor die Tür befördert. Konnte seinen Blick nicht ertragen. Machte sie nervös? Anna sollte bei dieser Sache als einzige nicht nervös sein.
Er gestattet ihr also ihn herauszuwerfen.
Aber sie würde das hinbekommen. Saluwen war dabei. Bisher hatte er ja auch alles hinbekommen, wenn Saluwen dabei war. Alles. Aatos grinste breit.

Naja eine Sache war da noch. Ein Name. Natürlich waren die Namen der Väter oder gar Großväter die erste Wahl. Jedoch war der alte Häyhä bei Aatos Geburt nicht dabei gewesen.
Seinen Großvater hatte er nie kennengelernt. Simo war vermutlich der beste Schütze den Azeroth je gesehen hatte.
Er hatte ihm erklärt wie man Kugeln gießt, wie man richtig schleicht, eben all jenes Wissen das jetzt Aatos so lange am Leben hielt.
Aber er hatte ihm nicht beigebracht wie man kocht, wie man mit einem Mädchen redet, wie man seine Wäsche wäscht – das war auch nicht Aatos Mutter gewesen.

Ein Freund der Familie, heute würde Aatos ihn vermutlich Ziehvater nennen – Onkel vielleicht, jemand der da war – wenn er über ihn reden würde. Jemals.
Langsam fiel Aatos Blick nach rechts. Anna schaute ihn ungeduldig an – ein wenig so wie alle Mütter damals die eine Tochter hatten.
Der erste Blick, davor der Gang ins Haus – die Rufe und nun wie er seinen Sohn in Armen hielt – all das war viel zu schnell. Er lächelte. Diesmal bewusst.

Anders als er den Raum betrat. Kein dämliches, vom Träger unbemerktes breites Grinsen. "Hallo Rikhard."
_________________
"It's not the size of the dog in the fight, it's the size of the fight in the dog."
- Mark Twain
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Saluwen Häyhä
Forscherliga



"Lady Sargnagel"



Beiträge: 89

[ Charakterinfo ]
Titel: Verfasst am: 25. März 2018, 23:49 Beitrag  Diese Nachricht und die Folgenden als ungelesen markieren Antworten mit Zitat

Saluwen summte leise ein Kinderlied während sie den Frühstückstisch deckte. Flöckchen saß wie immer am Fußende der Wiege und wachte über Rikhards Schlaf.

Die Brötchen kamen grade frisch aus dem Ofen und der Kaffeeduft sollte so langsam im Obergeschoß ankommen.

Saluwen nahm ein kleines Samtsäckchen aus dem Schrank. Darin war ihr kleiner Taschenspiegel. Sie klappte ihn auf. Den Spiegel hatte Saluwen durch ein kleines Gemälde von sich mit Rikhard tauschen lassen.
Ob Aatos sich noch an den Spiegel erinnerte? Sie schmunzelte als sie an den Abend zurückdachte an dem Aatos sie wieder einmal nach Hause brachte. Sie hatten sich über ihre Vorstellung eines passenden Partners für Saluwen unterhalten. „Ich habe sogar ein Bild von ihm dabei. Wollt ihr es sehen?“ Dann hatte sie ihm den Spiegel gereicht. Saluwen klappte ihn lächelnd zu und steckte ihn wieder in die Tasche.
Dann legte sie ihn zusammen mit einem Zettel an Aatos Platz.

Alles Liebe zum Hochzeitstag mein Herz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite 1 von 1 [14 Beiträge] Das Thema als ungelesen markieren ::  Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
 Forum-Index » Rollenspiel » Sturmwind und die umliegenden Territorien, Khaz Modan » Fraternitas Lucis
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst keine Kalendereinträge in diesem Forum erstellen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Powered by CBACK RPG Tools
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


World of Warcraft™ and Blizzard Entertainment® are all trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment in the United States and/or other countries.
These terms and some related materials, logos, and images are copyright © Blizzard Entertainment.
This site is in no way associated with Blizzard Entertainment®.